zweidoteins macht Urlaub

Endlich habe ich es geschafft: Der Urlaubsantritt. Nachdem ich heute meinen letzten Arbeitstag beendet hatte, hört die Arbeit dennoch nicht auf, denn wer in den Urlaub fährt oder fliegt muss sich gründliche vorbereitungen treffen. Nachdem das gröbste erledigt war, widmete ich mich dem Laptop den ich mit in den Urlaub nehmen werde. Ich weiss das mich viele nun für verrückt halten, aber ganz ohne meinen Blog kann ich dann doch nicht zwei Wochen in den Urlaub verschwinden.

Mein Urlaub
Am Samstag morgen geht es los und ich werde mich in richtung Norden begeben. Das genaue Ziel ist die schöne Halbinsel Fehmarn in der Ostsee. Dort zieht es mich und meine Familie schon seit 2003 hin weil es einfach ein entspanntes Umfeld ist mit einem schönen Strand und viel ruhe. Da ich mich in der Ausbildung befinde seit einigen Monaten allerdings aktiv in der Produktion mitarbeite, benötige ich die ruhe zur Entspannung. Für diesen Sommer habe ich drei Wochen Urlaub geplant: Zwei Wochen auf Fehmarn und eine Woche zu Hause. Der Grund ist der, das ich nicht aus dem Urlaub wiederkommen und am nächsten Tag direkt arbeiten möchte. Das ist unnötiger Stress den ich mir nicht mehr antuhen werde.

zweidoteins ist dabei
Wie schon gesagt werde ich einen Laptop mit in den Urlaub nehmen damit ich mich auch im Urlaub nebenbei ein wenig um meinem Blog kümmern kann. Zur Hand habe ich einen SurfStick von T-Online, der mir hoffentlich eine stabile Internetverbindung bieten wird. Weiterhin nehme ich einen W-LAN USB-Stick mit, damit ich mich auch mal Mittags gemütlich in ein Cafe mit Hotspot setzen kann. Allerdings wird dies nicht die Regel sein, denn mein Urlaub wird sich größtenteils am Strand abspielen. Immerhin möchte ich die Sonne genießen (welche sich hoffentlich genug zeigt) und meine freien Tage genießen. Wenn ich dann Abends mal den Laptop anschalten werde, wird der ein oder andere Artikel erscheinen. Fest vorgenommen habe ich mir auch ausflüge zu machen um ein paar Fotos zu schießen. Die wenigsten wissen nämlich das ich gerne mit meiner DSLR von Sony fotografiere. Ein paar Impressionen werdet ihr auf Twitter oder auch hier auf dem Blog finden.

Nicht böse sein
Ich würde es begrüßen wenn alles läuft wie geplant und ich weiterhin eine hohe und stabile Artikelfrequenz halten könnte. Doch im Urlaub passiert meistens das was man nicht geplant hat und so hoffe ich doch das ihr mir nicht böse seid wenn ich mich während der zwei Wochen nicht melden werde. Denkt bitte dran: Ich habe Urlaub den ich mir verdient habe und ich hoffe ihr akzeptiert dies.

Ich hoffe das alles läuft wie geplant und das wir uns spätestens nach meinem Urlaub wieder lesen. Ich verabschiede mich mit diesen Worten in meinen Urlaub.

8 Kommentare

  1. Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Urlaub! Vergiss die Sonnenscreme nicht! ;)

    Grüße
    Wolfgang

  2. Ich wünsche dir auch einen erholsamen Urlaub. Manchmal tut es auch gut etwas Abstand vom Internet zu haben uns sich komplett zu erholen. Mir geht es oft so, dass wenn ich ein Notebook dabei habe, dann schnell nichts mehr mit Erholung ist und ich mich immer wieder erwische, wie ich auf meinem Blog schaue.
    Daher geniese die freie Zeit.
    Viele Grüße
    Thomas

  3. Hey Christian,

    nun hier nochmal an dieser Stelle: einen tollen und erholsamen Urlaub – und die Empfehlung mit der Erholung solltest Du trotz Bloggermotivation ernst nehmen ! :) Schalt auch mal ab – zweidoteins wird deswegen nicht unter gehen !

    Viel viel Spaß und bis denn
    Jasmina

  4. @Thomas: Natürlich werde ich abschalten. Wann ich den Laptop nutze weiss ich nicht und wird auch nur nach Lust und Laune entschieden. Wenn gutes Wetter ist, werdet ihr mich nicht zu gesicht bekommen, denn dann liege ich am Strand und werde mir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Bin jetzt übrigens auf Fehmarn angekommen und sitze schon in der Wohnung. Alles ist ausgepackt jetzt warte ich nur noch darauf das wir Einkaufen fahren.

    @Jasmina: Es geht nicht unbedingt um die Bloggermotivation, viel mehr um das unwohle Gefühl. Ganz ohne Blog und Internet geht es nunmal nicht, dafür ist meine Sucht zu groß.

  5. Hey Christian ,

    schön das Ihr gesund und munter angekommen seid :-)

    Wünsche euch eine Supi Gute Zeit auf Fehmarn. Kann man sich immer erholen auch wenn mal nicht die Sonne scheint.
    Mein Urlaub dauert noch 3,5 Wochen und dann gehts nach Sylt (zum 4 mal)….
    Mal sehn ob ich es wie Du mache und mein Laptop mit nehme!

    Werd auf jeden den Zeitstempel einsetzten , das ist dann stressfreier.
    Wir freuen uns schon mal Bilder aus Fehmarn.

    Schöne Holiday Zeit
    LG Ulrike

  6. Danke Ulrike für dein Kommentar. Das Wetter war heute Super, waren den ganzen Tag am Stand. Am Schienbein habe ich nun den ersten Sonnenbrand, der gut brennen tut.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Das war mein Jahr. Das war dein Jahr. Das war unser Jahr. Das war 2010. - zweidoteins - 2010, Affiliate, besucher, Blogger, Blogosphäre, Danksagung, echtes Leben, Google, Internet, Jahresrückblick, Kunden, leser, Real Life
  2. Sonne, Strand, Meer und Blog?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*