zweidoteins im Mai

Der Mai ist vorbei, und wie es sich gehört gibt es hier die Statistiken aus dem vergangendem Monat.
Doch bevor ich mit den Zahlen widme, möchte ich nochmal kurz Revue passieren lassen:
Im Mai betrat ich die Deutsche Blogger Gruppe auf WhatPulse, in der die Blogger nicht nur um die Wette Tippen und Klicken, sondern auch mit der Maus die Welt umkreisen.
Allerdings war das nichtmal ein kleiner Teil von der Ereignissen des letzten Monats, denn am letzten Tag des Monats veröffentlichte ich den ersten Teil meiner Serie „WordPress trifft SEO„, ich auf Netzpanorama für euren FeedReader vorgeschlagen, erklärte was man zum Bloggen benötigt und erhielt viele Kommentare.

Zunächst möchte ich mich bei meinem Besuchern und Lesern für die Treue und die Kommentare bedanken.
Ihr habt dem Mai zu dem gemacht was er für zweidoteins war: Einsame spitze !

Kommen wir aber nun zum Thema dieses Beitrags: Den Statistiken.
Vorab die Information das die Auswertungen alle auf Google Analytics basieren.

Besucher

Im Mai 2010 strömten 1202 Besucher auf meinen Blog, was mich natürlich stolz macht wenn man bedenkt das der Blog erst seit Ende April Online ist.
Über 69% meiner Besucher nutzten den Browser Firefox von Mozilla und blieben durchschnittlich07:57 Minuten hier.
Insgesamt stellte Google 9209 Seitenzugrifft fest und ermittelte eine Absprungrate von7,73%.

Ich finde, für einen frischen Blog, sind das ganz ordentliche Werte, oder was denkt ihr ?

Zugriffsquellen

Was mir bei der Auswertung positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache das meine Arbeit früchte trägt, denn nach den Direkten Zugriffen, ist Google die häufigste Zugriffsquelle.
Gefolgt von Twitter, SEOigg und dem Webmasterfriday.
Die häufigsten 10 Zugriffsquellen habe ich mal aufgelistet:

  • Direkte Zugriffe (31,48 %)
  • Google.de (15,21 %)
  • Twitter.com (11,35 %)
  • SEOigg.de (7,45 %)
  • Webmasterfriday.de (6,05 %)
  • Bloggerei.de (3,11 %)
  • SEO.at (3,02 %)
  • SEO-Nachrichten.de (2,72 %)
  • t3n.de (2,28 %)
  • Google.com (2,02 %)

Die Werte in den Klammern geben den prozentualen Anteil unter den stärksten 10 Zugriffsquellen an.

Keywords

Für mich ein sehr wichtiges Thema, da der Name „zweidoteins“ wohl schon bekannter ist, aber auch die Berichte über die Google Doodles früchte tragen.
Wieder habe ich die stärksten 10 Keywords für euch aufgelistet:

  • Social Bookmark Icons zweidoteins (35,14 %)
  • zweidoteins (7,43 %)
  • Google Doodle Weltkindertag (2,86 %)
  • Pacman spielen (2,86 %)
  • SEO (2,00 %)
  • WordPress Themes (2,00 %)
  • Twitters (1,71 %)
  • Doodle Weltkindertag (1,43 %)
  • zwei dot eins (1,43 %)
  • schöne WordPress Themes (1,14 %)

Die Werte in den Klammern geben hier erneut den prozentualen Wert über die Zugriffe der 10 stärksten Keywords.

Wie man sieht sind die Keywords Pacman spielen und Google Doodle Weltkindertag, die in meinen Berichten über die Google Doodles vorkommen, gut platziert gewesen, daher ein schonmal guter Anteil für einen Anfangsmonat des Blogs.

Sonstiges

Sehr zufrieden bin ich auch mit dem Rest: Regelmäßig wird auf Twitter kommuniziert, und das über alltägliche Themen:
Seih es die Liebe, Turntables oder einfach nur über die Arbeit: Langsam werde ich wahrgenommen und fange an, mir einen kleinen Namen zu machen.
Das wird aber nicht nur dran liegen das ich regelmäßig Blogge, sondern auch daran, das wenn jemand in meiner Timeline auf Twitter oder Facebook eine Frage stellt, ich diese gerne beantworte und versuche zu helfen wo ich kann.

Auch die wahrnehmung auf anderen Blogs scheint sich immer mehr zu steigern, denn Links zu meinem Blog tauchen immer häufiger auf: Seih es als Vorstellungung auf Netzpanorama, aufzeigen meiner „WordPress trifft SEO“-Serie auf SEO.at oder einfach nur ein netter Backlink in der Blogroll.
Ich bedanke mich bei allen, die mich verlinkt haben und verlinken, denn leider ist sowas heutzutage sehr selten das man einfach ohne gegenleistung verlinkt wird.

Fazit

Mai war ein guter Monat für zweidoteins.
Auch wenn es der erste war den ich von Anfang bis Ende auswerten konnte, kann ich bisher zufrieden sein und hoffe das ich dies auch in Zukunft bin.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*