Sommerloch oder nicht ? Das war der Juli

Mein Urlaub ist nun vorbei und auch die zwei Wochen in denen hier nichts geschehen ist. Diese Nacht bin ich erst wieder in Wuppertal angekommen und war von der fahrt so Müde das ich mich direkt schlafen gelegt habe. Nun kommt aber eine Menge arbeit auf mich zu, denn auf meinem Blog muss sich nun wieder was bewegen. Also komme ich etwas verspätet zu dem Besucherzahlen und Statistiken aus dem Juli, welche mich doch sehr überraschten, denn trotz abwesendheit wurde zweidoteins täglich besucht.

Besucherzahlen
Im Zeitraum vom 01.07.2010 bis zum 31.07.2010 besuchten 2.638 Personen meinen Blog, wovon laut Google Analytics 1.528 eindeutig sind. Im gegensatz zum Vormonat war der Juli erneut ein Monat indem ich meine Besucherzahlen steigern konnte. Am meisten verdanke ich den Anstieg der Besucherzahlen wohl dem T3N-Magazin, welche zweidoteins am 05. Juli zum Blog der Woche ernannten. Von der Webseite des Magazins kamen viele Besucher, wovon einige sich nun auch als Stammleser geoutet haben.

Woher kamen die Besucher
Durch den Beitrag auf der Webseite des T3N-Magazins ist es klar das die meisten Zugriffe von hier kamen. Abgesehen von den direkten Zugriffen haben T3N, Google und Twitter mir am meisten Besucher geschickt. Eine Auflistung der Zugriffsquellen mit dem dazugehörigem Anteil, findet ihr folgend.

  • T3N.de (17,02 %)
  • Google.de (11,41 %)
  • Twitter.com (10,54 %)
  • Facebook.com (2,54 %)
  • Webmasterfriday.de (2,39 %)
  • Bloggerei.de (1,67 %)
  • Eisy.eu (1,29 %)
  • Hootsuite.com (1,06 %)
  • Blogszene.com (1,02 %)
  • Onlinelupe.de (0,83 %)

Insgesamt vermittelten alle Zugriffsquellen 2.638 Besuche über 85 Quellen und Medien. Dazu gehören auch die direkten Zugriffe, welche mit 29,80 % zu Buche schlagen.

Schlagwörter oder auch Keywords genannt
Auch diesen Monat spielten Keywords wieder eine entscheidene Rolle, denn ohne diese wäre ich über Google nicht gefunden worden. Bei der analyse der Keywords ist mir aufgefallen das sich zum Vormonat wieder nicht all zu viel verändert hat. Trotzdem gibt es wieder eine Auflistung der stärksten Keywords die zu meinen Blog führten.

  • doodle weltkindertag (35,53 %)
  • zweidoteins (3,95 %)
  • josef frank (1,97 %)
  • trigami erfahrungen 2010 (1,64 %)
  • wordpress (1,64 %)
  • wordpress themes (1,32 %)
  • blogs (0,99 %)
  • seo (0,99 %)
  • wordpress-wordpress.com (0,99 %)
  • wordpress 3 social bookmarks (0,99 %)

Auch hier steht der Wert in den Klammern für den Prozentualen Anteil der Besuche. Folgend habe die Google Analytics Grafik angehängt.

Google Analytics Statistiken Juli 2010
Google Analytics Statistiken Juli 2010

2 Kommentare

  1. Bei mir ist dank meines iPhone Artikels nichts vom Sommerloch zu sehen. Jedenfalls von den Besucherzahlen. Bei dem Kommentaren merkt man schon den Einbrauch der Stammleser. Aber der Sommer ist ja auch bald wieder vorbei und dann sollte es auch da wieder aufwärts gehen :-D
    Der Vorteil ist immer, dass selbst wenn man eine Blogpause macht die Besucherzahlen nicht gleich total einbrechen.
    Viele Grüße und willkommen zurück aus dem Urlaub
    Thomas

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*