SEO-Karneval 2013 – Ein kurzes Recap

SEO-Karneval 2013

Endlich finde ich auch mal die Zeit ein kurzes Recap zum SEO-Karneval 2013 zu schreiben. Eigentlich bin ich ja nicht der Karnevals-Fan, aber ich weiß dass Köln + SEOs + Karneval eine richtig gute Mischung zum Netzwerken und Feiern ist. Also bin ich in diesem Jahr das erste mal zum Kölner Karneval gegangen um mir das Spektakel mal anzuschauen.

SEO-Karneval 2013Morgensfrüh in Köln zu sein – ok. Aber am 11.11 ist richtig was los dort. Unvorstellbar, wie viele Leute zu der Uhrzeit – rund 8 Uhr – in Köln auf den Beinen, gut gelaunt und verkleidet waren. Erstaunlich. Dann ging es mit Markus Dresen Richtung Früh-Brauhaus, wo wir uns alle getroffen haben. Da gab es dann Namensschilder, Bändchen und Energy-Drinks. Dann ging es in den „Keller“, wo wir dann Frühstück und die ersten Biere bekamen.

Netzwerken 1A!

Alle waren gut gelaunt, verkleidet, hatten Spaß. Das Netzwerken machte auch in Verkleidungen Spaß. Es war wie immer: Man unterhielt sich über Gott und die Welt aber natürlich auch über SEO, Online Marketing und so weiter. Das Wetter spielte auch mit, so dass man auch draußen bei einer Zigarette networken konnte. Die Sonne lachte, ganz Köln auch. Alles passte.

Yannick hat den SEO-Karneval sehr gut organisiert, alles war durchdacht. Er ist ja sowieso ein dufte Typ. Verschiedene Sponsoren hatten uns einiges ermöglicht. Ein paar möchte ich folgend schnell aufführen:

Dadurch gab es freie Getränke, gutes Essen, Namensschilder mit Lanyards und so weiter. Eine runde Sache und super dass sich die Sponsoren entschieden haben den SEO-Karneval zu sponsorn.

Fazit

Nächstes Jahr bin ich wieder dabei wenn es heißt: Karneval mit SEOs! Mit meinem Blaumann habe ich ja noch immer eine Verkleidung. Da passt sogar ein Piratenhut zu. Jaja. :D

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*