SEO-Day 2015: Für mich ein muss!

Seoday 2013

Bald ist es wieder soweit: Der SEO-Day 2015 steht vor der Tür! Ich freue mich schon jetzt riesig, denn die letzten 3 male war ich auch vor Ort und kann sagen dass es sich lohnt. Fabian hat mit dem SEO-Day eine Konferenz auf die Beine gestellt, die von der Location, von den Speakern und von den Networking-Möglichkeiten her super ist. Alles drei zusammen ist natürlich eine Mischung, die den Gesamteindruck ausmachen. Und daher für mich: Ein muss auch dieses Jahr zum SEO-Day zu gehen!

Auch im diesen Jahr findet der SEO-Day wieder im Rhein-Energie-Stadion, dem zuhause des 1. FC Köln statt. Okay, ich als Gladbach-Fan bin jetzt vielleicht nicht der größte Köln-Fan, aber es ist ja nur für die Konferenz ;-) Wichtiger ist doch, dass es eine außergewöhnliche Location ist, die man nicht immer besuchen geht. Das Stadion bietet genug Platz – sowohl für die Speaker und die Gäste, als auch um sich mal zum Networken zurückzuziehen. Wer mich kennt, der weiß dass ich sowieso am liebsten Networke.

Die Speaker, Kickerturnier und die Party!

seodayFabian versucht immer die höchste Qualität zu bieten und schafft das auch. Auch in diesem Jahr sind wieder Top-Speaker der Branche auf dem SEO-Day 2015 und geben Insights in ihren Vorträgen. Unter anderem dabei: Marcus Tober, Sepita Ansari, Jens Fauldraht, Dominik Wojcik, Bastian Grimm, Bo von der Heyden, Jens Brechmann, Marco Janck, Jens Altmann und und und. Ich könnte weitermachen, möchte aber nicht. Zu viele Namen. Die genauen Speaker findet ihr auf der Seite vom SEO-Day 2015.

Alleine die Namen verraten schon, das geballtes Wissen auf der Bühne steht. Und hier liegt der Mehrwert: Während dem SEO-Day kann man nicht nur den Vorträgen lauschen, sondern auch Fragen stellen und sich auch mal unter vier Augen mit den Speakern – aber auch mit allen anderen Teilnehmern des SEO-Days – unterhalten und Wissen austauschen.

Ich freue mich bereits jetzt darauf viele Bekannte und neue Gesichter zu treffen und mich auszutauschen. Ich nutze den SEO-Day immer sehr gerne um zu Networken. Das beginnt schon mit der Pre-SEO-Day Party am Vortag der Konferenz mit dem Kickerturnier von rankingCHECK. Dort trifft man schon viele Teilnehmer vom SEO-Day aber auch Nicht-Teilnehmer, denn die Veranstaltung ist offen. Getränke gibt es hier natürlich auch. Am nächsten Tag steht dann der SEO-Day an, weshalb man auch nicht zu lange machen sollte.

Und nach dem SEO-Day? Dann geht es noch gemeinsam auf die SEO-Day Party! Fabian weiß natürlich wie man Party macht und kennt in Köln coole Locations. Bisher waren die Partys immer legendär und haben nicht nur Spaß gemacht, sondern lernte man dort auch viele neue Leute kennen.

Ich freu mich jetzt schon!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*