WordPress 3.1.3 ist verfügbar – WordPress 3.2 Beta 2 aber auch!

Gestern hat das WordPress-Team gleich zwei neue Updates veröffentlicht: Einmal das Update auf WordPress 3.1.3, welches Sicherheitslücken schließt, und zum anderen die WordPress 3.2 Beta 2. Aber alles der reihe nach. WordPress 3.1.3 wurde am gestrigen Abend veröffentlicht und steht nun zum Download sowie zum automatischen Update bereit. Mit dem neuen WordPress Update werden einige Sicherheitslücken der Vorgängerversionen geschlossen. Ein Update wird von den WordPress Entwicklern empfohlen. Wer das Update durchführt, sollte vorher ein Backup seiner Blog-Daten machen, um im schlimmsten Falle alles wieder einspielen zu können. Desweiteren wurde gestern die zweite Beta von WordPress 3.2 veröffentlicht. Auch in diesem Update bzw. in der neuen Beta der neuen WordPress Version wurde einiges zur Vorgängerversion geändert. Genaueres kann man im offiziellen WordPress.org Blogpost lesen.

5 Kommentare

  1. Mal sehen, wann WordPress 3.1 offiziell veröffentlicht wird.
    Das Abwerfen der Altlasten klingt ja vielversprechend – Wer ein CMS nutzen will, der braucht halt einen Webspace, auf dem vor maximal 5 Jahren das letzte PHP Update stattgefunden hat… :-D

  2. Wie machst den du das mit Backups? Also welches Plugin etc.
    Denn irgendwie hab ich noch keine passende Lösung gefunden.

  3. Dazu nutze ich das Plugin „WordPress Database Backup“. Eine Google-Suche nach „WordPress Backup Plugin“ hätte dir aber auch geholfen. :-P

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*