WordPress 3.1.2 ist verfügbar

Und wieder gibt es ein kleines Update aus dem Hause WordPress, denn soeben wurde WordPress 3.1.2 veröffentlicht. Es handelt sich zwar wieder nur um ein kleines Update, allerdings um ein wichtiges, denn wieder einmal wurde eine Sicherheitslücke gestopft. Bei der Sicherheitslücke handelt es sich um den Fehler, das Nutzer mit Mitarbeiter-Rechten Beiträge veröffentlichen können bzw. konnten, ohne die Recht dafür zu haben. Auch das Update auf WordPress 3.1.2 lässt sich einfach per WordPress-Backend aufspielen, ist aber ebenso einfach über WordPress.org herunterladbar. Wie immer gilt: Backup für das Update auf WordPress 3.1.2 nicht vergessen, ansonsten können – müssen nicht! – eure gesamten Daten gelöscht werden. Das Update für WordPress 3.1.2 behebt neben der Sicherheitslücke noch ein paar weitere Fehler die gefunden wurden. Insgesamt an der Zahl sind es neun Stück. Da das WordPress 3.1.2 Update erst gerade eben erschienen ist, steht noch keine Deutsche Version des Updates zur Verfügung. Allerdings wird sich dies auch in den nächsten Stunden oder in 1-2 Tagen geregelt haben.

2 Kommentare

  1. Super, freut mich jedesmal wenn wordpress wieder einmal ein neues Update bereitstellt.
    Mal davon abgesehen, dass ich es total geil finde, dass sich das CMS selbst updatet, wird es dadurch auch jedesmal eine ecke besser…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*