WordPress 3.1.1 ist verfügbar!

Heute hat das WordPress-Team ein kleines Update für das Blog-System WordPress veröffentlicht und zum Download bzw. zur Aktualisierung bereit gestellt. Mit WordPress 3.1.1 wurden zwar keine neuen Funktionen hinzugefügt, aber Sicherheitslücken geschlossen und einige Fehler behoben. Ebenso gab es eine Verbesserung der Performance. Damit wurde das erste kleine Update für WordPress 3.1 veröffentlicht, welches vor geraumer Zeit, nach langer Wartezeit gelauncht wurde. Insgesamt fand das Sicherheitsteam von WordPress drei Sicherheitslücken, welche mit dem Update sorgfältig geschlossen wurden.

WordPress 3.1.1

Die drei Sicherheitslücken befanden sich im Medien-Uploader, in den Kommentar-Links und – wie so häufig – in der XSS-Schnittstelle. Das genaue Inhalt des Updates lautet so:

  • Sicherheitslücke im Medien-Uploader geschlossen
  • Sicherheitslücke in den Kommentar-Links geschlossen
  • Sicherheitslücke in der XSS-Schnittstelle geschlossen
  • Verbesserung der Performance
  • Fehlerbehebung für den IIS6-Webserver von Microsoft
  • Fehlerbehebung der Permalinkstrukturen, welche „/index.php/“ enthalten

Wie gewohnt kann sich die aktuellste WordPress Version auf WordPress.org heruntergeladen werden. Wer WordPress 3.1.1 lieber auf Deutsch verwenden möchte, kann sich die DE-Version auf der WordPress-Deutschland Seite herunterladen. Ein Update über das WordPress Backend ist wie immer auch möglich. Wer das Update durchführt, sollte aus Sicherheitsgründen vorher ein Backup seiner Datenbank anlegen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*