Der Plattenspieler beim Bloggen

Diese Woche geht es beim Webmasterfriday um das Thema Was hörst du für Musik beim Bloggen? Ich finde das Thema interessant, weil es gibt Menschen die sich von der Musik inspirieren lassen oder bei Musik die passende Ruhe finden. Andere wiederum schaffen es nicht beim hören von Musik die passenden Sätze zu finden und hören keine Musik wenn sie die Texte verfassen. Ich bin ein Mensch der beim Bloggen seine ruhe braucht. Also bleiben die Lautsprecher stumm.

Musik beim Bloggen – Mich lenkt es ab !
Ich besitze zwei Plattenspieler und mixe sehr gerne Musik. Im Klartext kann man sagen das ich mich für das Deejaying stark interessiere und dieses Hobby auch mehrere Stunden pro Tag verfolge. Dann steh ich vor meinen „Tellern“ und ziehe meine 1-Mann-Party durch. Dadurch habe ich eigentlich nur aktuelle Schallplatten die mehr in die Musikrichtung House, Hands-Up, Hip Hop und Electro fallen. Auf dem Computer habe ich zwar mehr Musikrichtungen, aber auch die Lieder von David Garrett lenken mich zu stark ab.

Wenn ich die Texte für meinen Blog schreibe, benötige ich meine Ruhe. Selbst das Telefon lasse ich gerne unbeantwortet, denn einmal aus dem Takt gekommen, sind die Ideen, welche ja auch sehr oft während des Verfassens kommen, wieder futsch.

Musik im Alltag
Ich alltag kann ich nicht ohne Musik. Sonst wäre mein Hobby auch bestimmt nicht auf das Deejaying gefallen. Egal ob zu Hause über den PC oder die Schallplattenspieler, im Auto oder beim Sport: Musik ist mein ständiger begleiter. Sehr gerne höre ich wie schon erwähnt House und Electro, aber auch Stücke von David Garrett überzeugen mich stark. Das schöne an seiner Musik ist, das sie ruhig ist und mir persönlich das Gefühl gibt, aus dem Alltagsstress entfliehen zu können.

Zuhause höre ich übrigens über verschiedene Wege Musik: Über die Plattenspieler, über den PC (Festplatte, YouTube oder Internetradio) und über ein iPhone Dock, worüber dann Internetradio gehört wird. Man sieht: Ich bin bestens ausgestattet um immer Musik hören zu können.

2 Kommentare

  1. Ha, da geht es Dir wie mir – ich könnte durchdrehen, wenn ich mich beim Musikhören aufs Bloggen konzentrieren sollte! :) Entweder Oder heißt die Devise – auch als Musik-Liebhaberin

    LG
    Jasmina

  2. Es ist schön zu wissen, dass es noch weitere Online Marketer mit dem Hobby Dj gibt =).

    Mir persönlich hilft Musik beim bloggen, jedoch ohne Vocals. Die lenken mich ab!

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Ich höre Musik beim Bloggen » Webmaster Friday, Musik » Chriz' Blog
  2. Multitasking: Bloggen und Musik
  3. Musik beim Bloggen? - Wingi's Netzfundstücke & Eigenversuche
  4. Internetradio beim Bloggen, Arbeiten und Surfen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*