Twitter veröffentlicht Follow-Button für Webseiten

Heute hat Twitter einen neuen Button veröffentlicht: Den Follow-Button (auf deutsch „Folgen-Button“). Diesen kann man ab sofort in die eigene Webseite einbauen und somit mehr Follower sammeln. Der Follow-Button ist dem Prinzip der Like-Box von Facebook sehr ähnlich, denn während ich mit einem Klick auf „Like“ einer Webseite zeigen kann das diese mir gefällt, folge ich mit einem Klick auf den Follow-Button dem Account der zur Webseite oder eben zum Blog gehört. Der Vorteil des Buttons liegt darin, dass Besucher nicht mehr auf einen Banner oder Link klicken müssen, um über die Twitter-Seite meinem Twitter-Account zu folgen, sondern nun mit nur einem Klick (sofern eingeloggt!) diese Aktion tätigen. Das dadurch die Usability erhöht wird, sollte klar sein, nur ob der Button auch so genutzt wird wie der Like-Button, ist unklar.

Der Follow-Button ist im Stil des Tweet-Buttons, nur ohne Tweetzähler, welcher in einer Sprechblase über dem Button selber angezeigt wird. Es besteht die Möglichkeit, die Anzahl der Follower anzeigen zu lassen, was aber nicht in einer Sprechblase wie beim Tweet-Button geschieht, sondern neben dem Button.

Der Follow-Button von TwitterUnd so sieht er aus: Schlicht und einfach, aber im typischen Twitter-Stil. Neben dem Button selber wird der Twitter-Name des eingestellten Accounts angezeigt, damit jeder weiß, welchen Twitter-Account beim Klick auf Follow gefolgt wird. Der Name ist übrigens verlinkt und beim Klick drauf öffnet sich ein Popup mit Informationen zum Profil.

Popup von TwitterIm Popup werden wie schon erwähnt einige Informationen zu meinem Account angezeigt. Mit dabei ist neben dem Account-Namen, meinem Profilfoto und meiner angegebenen Beschreibung auch noch die Anzahl meiner Follower inklusive einer Auswahl von 5 meiner Follower, sowie die Anzahl der Accounts die ich folge (auch hier eine Auswahl von 5 Accounts) und die letzten Updates, die ich getwittert habe. So bekommen interessierte direkt einen Einblick wie ich drauf bin und was ich so twittere. Twitter selber gibt im eigenem Blog an, das der Button heute mit vielen großen Partnern startete, unter anderem mit WordPress.com, MTV.de, AOL.com und auch mit The Washington Post. Man merkt also, das der Trend immer mehr in den Bereich der sozialen Medien geht und Twitters Einfluss immer mehr zunimmt.

Ob ich diesen Button bei mir jemals einbauen werde weiß ich nicht, weil ich oben Rechts im Header ein anderes schönes Icon habe, welches auf mein Twitter-Account verlinkt ist und das eigentlich reichen sollte. Wer mir wirklich folgen möchte, wird dies dann auch über einen minimalen Umweg tun. Falls ihr den Follow-Button aber haben möchtet, so könnt ihr euch diesen hier einrichten und den Codeschnipsel auch dort kopieren.

4 Kommentare

  1. Hmm, danke für die Info. Sehr interessant, aber ich beobachte das Ganze erst einmal und baue diesen Butto vorerst in meine Blogs nicht ein. Wenn er wie der „Gefällt mir“-Button genutzt wird, dann wieso nicht? :)
    LG Nathanael

  2. Mein erster Gedanke war: Wunderbar, will ich für unseren Blog auch haben. Dann hab ich einen Blick auf unser Layout geworfen und beschlossen: Nein. Wir nutzen auf Beyond das gleiche Icon wie du, und das passt bei uns einfach besser rein. Prinzipiell gefällt mir der Button aber sehr gut.

  3. Schick…Schick. Hab auch schon davon gehört und werd ihn wahrscheinlich unter meinen „Facebook Like“ Button einbauen! Ich glaube bei Twitter sind die User auch schneller bereit zu followen als bei Facebook zu liken. (Fällt mir bei vielen Seiten auf, auch bei dir, hast du fast 3 mal soviele Follower als Fans auf Facebook, das liegt natürlich auch an der Nutzung.)

    Gruß, Vincent

  4. Also mir persönlich sagt dieser Button nicht unbedingt zu, denn wirklich nutzen tue ich den nicht. Der „Gefällt mir“- und „Twittern“-Button reicht bei mir durchaus aus. Diese werden bisher nur teilweise genutzt und wenn mir jemand wirklich folgen will, dann wird er mein Twitterprofil auch anderweitig im Blog schnell finden.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Twitter Folge-Button zum Einbinden - Grundlagen Computer
  2. Twitter Follow Button in Webseite oder Blog einbauen - der neue Folge Button | Crazy Girls Tipps

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*