Facebook Senden-Button veröffentlicht

Facebook hat nun den Senden-Button veröffentlicht, der dem Like-Button zwar sehr ähnlich sieht, aber eine andere Funktion darstellt. Mit dem Senden-Button von Facebook kann ich – wie mit dem Like-Button auch – Inhalte teilen, aber bestimmen, wer sie sehen soll. Wie der Name schon sagt, Sende ich etwas und bestimme einzelne Personen oder Gruppen, die das gesendete sehen sollen. Die Funktion des Senden-Buttons ist damit ganz praktisch, wenn man auf Facebook ein Profil hat, auf dem man Inhalte teilt, die eine Sparte der Kontakte interessieren könnte, die andere Sparte aber nicht. Somit belästigt man nicht jeden Kontakt. Ich zum Beispiel habe nur ein Facebook Profil, in dem ich SEOs, Webworker, Blogger, aber auch private Kontakte habe. Die Personen, die zu meinen privaten Kontakten gehören, möchten vielleicht nicht immer lesen, welcher SEO-Artikel mir gerade gefallen hat. Also nutze ich den Senden-Button von Facebook und sende den Artikel nur an die, die auch am Inhalt des SEO-Artikels interessiert sein könnten.

Der Facebook Senden-Button

Im Screenshot habe ich den Senden-Button hier auf dem Blog verwendet, und einen Artikel einmal an eine einzelne Person (Karl Kratz) und einmal an eine Gruppe (SEO-Poster 2011) gesendet. Sendet man mit den Facebook Senden-Button einen Inhalt an eine einzelne Person, so empfängt dieser das per Nachricht. Schickt man den Inhalt an eine Gruppe, wird dieser nicht an jede Person in dieser Gruppe geschickt, sondern in die Gruppen-Pinnwand geschrieben. Mit dem Facebook Senden-Button ist es ebenfalls möglich, den Inhalt an eine E-Mail Adresse zu senden, die man einfach in dem Feld eingibt, wo man auch den Namen der Gruppe oder der einzelnen Person eintippt.

Der Senden-Button von Facebook wird nur in der kleinen, flachen Version angeboten und wird so eingebunden, wie der Like-Button. Auf der Seite des Senden-Buttons kann man noch diverse Einstellungen treffen, wie zum Beispiel die Schriftart des Buttons und die Farbwahl (Hell oder Dunkel). Desweiteren lässt sich die URL, welche gesendet werden soll, auch einstellen, so das sich nicht nur einzelne Einträge, sondern auch ganze Seiten mit dem Senden-Button senden lassen.

In den nächsten Tagen werden laut Facebook die Real-Time Statistiken des Senden-Buttons mit in das Insights Dashboard aufgenommen und entsprechend intigriert.

5 Kommentare

  1. Ich denke auf jeden Fall eine interessante Funktion für das Teilen mit Freunden und Bekannten. Bei 200 Facebook-Kontakten finden sich hier und da sicherlich nicht die engsten Berater ein ;-)

  2. In meinem Theme funktioniert das Einbinden noch nicht so wie ich mir das vorstelle, schade. Aber ich möchte eh ersteinmal noch abwarten, wie sich der Send-Button entwickelt, ehe ich ihn einbinde.
    Danke fürs Vorstellen.

1 Trackback / Pingback

  1. heinkas Lese-Tipp « Heinkas DNs & DN-News

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*