Facebook Like-Button Update

Der Erfolg des Like-Buttons ist größer wie der des Tweet-Buttons von Twitter. Da die Konkurrenz für gewöhnlich möglichst fern gehalten werden muss, stockt Facebook mit einem saftigen Update den Like-Button auf. Insgesamt umfasst das Update drei änderungen, welche meiner Meinung nach sehr gut gelungen und durchdacht sind. Zunächst die wohl markanteste Änderung: Der Counter wird nun über dem Button angezeigt. Die beiden weiteren Updates umfassen das verknüpfen des Buttons mit der Facebook Fan-Page und die Möglichkeit jede URL innerhalb einer Facebook Applikation zu „liken“.

Style-Update: Der Counter kann nun über dem Button angezeigt werden
Die Anzahl der „Likes“ kann nun über dem Counter angezeigt werden. Um diese Layoutänderung vorzunehmen, begebt euch bitte in den Konfigurator oder übergebt den Parameter layout=”box_count” mit.

Verknüpfung: Der Like-Button kann nun mit jeder Fanpage verknüpft werden
Nun kann jeder Blogger auch mit dem Like-Button Fans gewinnen: Durch Eingabe der Fanpage-URL in dem Konfigurator wird dies möglich gemacht. Vorteil dürfte der sein, das man auf die Like-Box verzichten kann, welche gerne als unflexibel angeprangert wurde. Tolles Update !

Apps: Nun kann man jede URL innerhalb einer Facebook Applikation liken
Die Canvas Apps, welche mit einem iFrame arbeiten, bietet sich ein neuer Spielraum: Mit dem Update gibt es nun die möglichkeit virtuelle Güter, Gegenstände, Orte und weitere App-Inhalte zu liken. Um diese Funktion zu nutzen ist es notwendig die OpenGraph Informationen zu hinterlegen.

6 Kommentare

  1. Sieht auf jeden Fall gut aus und passt hier rein der Button. Ich hab den auch direkt mal auf seine Funktion getestet. Da ich jetzt mein Bild unten rechts sehe klappt alles. :)

  2. Das mit der Verbindung zur Facebook Fanseite ist ganz gut, aber blöd ist, dass dann egal wo man was liked, eigentlich doch nur im hintergrund die fanseite liked, nicht jedoch den eigentlichen artikel.
    Also ich like hier z.b. diesen post, drücke auf like, jedoch ist dieses like dann nicht für diesen post sondern für deine zweidoteins.de fanseite auf facebook.
    Oder hab ich das falsche verstanden?

  3. Also eigentlich nicht, wenn du rechts unten die Box nutzt, dann magst du zweidoteins komplett. Im Übrigen auch ne gute Wahl ;). Aber wenn du den einzelnen Artikel aufrufst und dort den Share Button nutzt, wird auch nur der Artikel verlinkt.

  4. Die Funktion ist anders, aber das Ergebnis schein mir relativ identisch. Bei Like teile ich anderen mit (und dir) das mir die Seite gefällt. Und mit Share setze ich einen Eintrag auf meiner Pinnwand um anderen zu zeigen das dies ein toller Artikel ist. Oder hab ich da was Falsch verstanden ? Ich habe bei Facebook noch nicht so viel Erfahrungen. :)

  5. ja, share und like buttons sind doch etwas verschiedener.
    die funktionen beider dürften aber allen bekannt sein.

    ich dachte, bei dem neuen like button, kannst du gleichzeitig, den beitrag und die komplette seite liken. das wäre natürlich optimal. Mit der eingabe der URL (wie oben beschrieben) liked man jedoch immer nur die komplette seite.

    Unten rechts, also in der box, wenn ich da auf like klicke, dann ist mir das schon klar, dass es sich dabei um die ganze seite handelt.
    Bei mir sind aber zusätzlich in jedem artikel like-buttons eingebunden, zur Zeit mit der neuen funktion. Und da liked man eben jetzt immer die ganze seite, statt nur den eigentlich beitrag PLUS die ganze seite gleichzeitig.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*