Änderungen des Fotobereiches auf Facebook

Facebook baut sich weiter aus und erweitert sich ständig. Updates sind also keine Seltenheit und so hat Facebook die nächsten Änderungen bekannt gegeben: Der Bereich für die Fotos wurde überarbeitet und erleichtert den Nutzern das hochladen und taggen der Bilder. Ein weiteres Update: Auf Facebook können nun auch hochauflösende Bilder hochgeladen werden. Die Auflösung wurde von 720 Pixel auf 2048 Pixel erweitert und bietet nun Fotos in Printqualität. Auch der neue Fotoviewer macht was her und die für die Fotos geöffnete Lightbox ermöglicht eine einfachere Navigation durch die einzelnen Bilder des Nutzers.

Hochauflösende Bilder
Facebook möchte wohl nun auch eine weitere Zielgruppe ansprechen, nämlich die der Hobbyfotografen, denn eine solch hohe Auslösung wird statistisch gesehen weniger vom einem normalen Nutzer mit einer herkömmlichen Digitalkamera hochgeladen. Ob dies ein Schritt in Richtung Konkurrenzkampf zu flickr werden soll, wage ich bezweifeln. flickr spricht eine komplett andere Zielgruppe an wie Facebook. Vorteil für Facebook wäre das jeder Kontakt automatisch über die Neuigkeiten über die neuen Uploads informiert werden würde. Die Bilder werden nun auch in einer Auflösung von 2048×1536 Pixel akzeptiert und den eigenen Kontakten zur Schau gestellt.

Die neue Lightbox
Auch für die Ansicht der Bilder wurde was für das Auge getan: Der neue Photoviewer sieht nicht nur schick aus, er erleichtert auch die Navigation durch die Bilder. Allen anschein nach wird unter die Lightbox auch das altbekannte Kommentarfeld angezeigt, welches dazu beiträgt schneller seine Meinung zum Bild zu veräussern. Weiterhin erfährt man unter dem Bild, links neben dem Kommentarfeld, wer auf dem Bild zu sehen ist und die Beschreibung des Fotos.

Hochladen und Taggen wird einfacher
Mit dem Photouploader-Update, welcher den Uploader deutlich einfacher macht, wurde gleichzeitig die Tagging-Funktion vereinfacht. In Zukunft sollen mehrere Bilder gleichzeitig getaggt werden können. Das erspart Zeit und Nerven.

Facebook Photouploader
Facebook Photouploader

3 Kommentare

  1. Also so sehr ich auch in meinen Fotoalben auf Facebook schaue und herumklicke, ich kann dort keine Zoom-Funktion oder Lightbox finden. Muss ggf. noch eine Anwendung installiert werden?

  2. Das mit den hochauflösenden Bildern finde ich ne tolle Sache! Da ich nämlich selber gerne fotografiere und eine Spiegelreflexkamera und keine Digicam beszitze, würde mir das echt zugute kommen! Wann sollen denn in etwa diese neuen Features zu Verfügung stehen?

1 Trackback / Pingback

  1. Geheim: Was plant Facebook ? | zweidoteins - Der SEO-Blog

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*