XOVI Update: Tägliche Ranking Überwachung eigener Keywords

Vor rund einer Woche bekam ich eine E-Mail vom XOVI-Team, in welcher die neuste Funktion des SEO-Tools kurz vorgestellt wurde: Die Tägliche Überwachung eigener Keywords. Mit dem Monitoring-Tool, welches nun in XOVI eingebunden ist, lassen sich eigene Projekte und Keywords hinzufügen, die XOVI täglich aktualisiert und die aktuellen Rankings ausließt. Somit hat ein XOVI-Nutzer seine Projekte und die dazugehörigen Rankings für spezielle Keywords immer auf dem aktuellsten Stand und immer im Blick. Ich möchte die Möglichkeit nutzen und das Monitoring-Tool innerhalb des SEO-Tools Xovi kurz vorzustellen, denn ein Monitoring-Tool ist sehr nützlich wenn es darum geht, schnell die Rankings auslesen zu wollen.

Das XOVI Monitoring-Tool

Über das Monitoring-Tool in XOVI lassen sich Domains hinzufügen, die überwacht werden sollen. Anschließend legt der Nutzer nur noch eigene Keywords fest, auf denen das Ranking überwacht werden soll. Alternativ lassen sich neben den Ergebnissen für Google.de auch weitere, ausländische Google-Seiten zur Überwachung einstellen.

Für diese Vorstellung möchte ich nicht extra eine Domain anlegen und auf Rankings warten, daher nehme ich ein schon existierendes Projekt. Die Domain die ich für den Test nehme, ist www.plattenspielerusb.de, eine kleine Landing Page, mit der ich meine ersten Schritte im AdSense-Marketing gemacht habe. Das Keyword, mit welchen die Seite auf Rankings überwacht werden soll, lautet „Plattenspieler USB“.

Als erstes wähle ich meine Plattenspieler-Domain aus und gelange zu einer Übersicht, in der alle hinzugefügten Keywords in einer Tabelle stehen, mit sämtlichen Daten, die die ausgewählte Suchmaschine (in meinem Beispiel Google.de) hergibt.

Domains und Keywords im Xovi Monitoring-Tool

In der Übersicht finde ich nicht nur das Keyword, sondern auch die Google-Suchmaschine (DE für Google.de), die Tagesaktuelle Position der Seite für das Keyword, die Veränderung zum Vortag (Grüner Pfeil nach oben: Aufgestiegen, Gelber Pfeil nach Rechts: Unverändert, Roter Pfeil nach Unten: Abgestiegen) und die Anzahl der Treffer, die mir die ausgewählte Suchmaschine zum jeweiligen Keyword liefert.

Im nächsten Schritt suche ich mir das Keyword „Plattenspieler USB“ aus, um weitere Informationen zu meiner Seite und dessen Rankings zu bekommen. Der anschließende Bildschirm, den der XOVI-Nutzer bekommt, sieht dann wie folgt aus.

Weitere Informationen im XOVI Monitoring Tool

Im ersten Teil (1) findet der Nutzer eine kleine Tabelle mit einer kleinen Auswertung des Keywords sowie ein paar Eckdaten des Rankings seiner Webseite zum ausgewählten Keyword. Dabei finden sich Daten wie die aktuelle Position der eigenen Domain, die rankende URL (kann auch eine Unterseite sein, falls diese besser Platziert ist), die aktuellen Treffer zur Suche des Keywords, die bisher beste Position und einige andere. Selbstverständlich gibt das Tool auch an, welche die größte positive sowie negative Veränderung des Rankings war.

Als nächstes folgt ein Diagramm mit dem Verlauf der Tagespositionen zum Keyword (2). Leider kann ich keine Aussage darüber machen, wie weit die Aufzeichnung des Verlaufes zurückführt. Fährt man mit der Maus über das Diagramm und fährt dabei über eine Spalte für einen Tag, markiert XOVI diese Spalte direkt und hebt die Position für den jeweiligen Tag hervor. Wer sehen möchte wie das aussieht, schaut sich einfach den Screenshot an, da habe es es für beide Diagramme gemacht.

Im nächsten dritten Diagramm, sehen wir den Tagesverlauf der Suchergebnisstreffer (3). Damit wird den Nutzer des Monitoring-Tools visualisiert, wie viele Treffer die zuvor ausgewählte Suchmaschine zum Keyword gefunden hat. Auch hier lässt sich der Wert für die letzten Tage (wie weit der Verlauf zurückreicht, kann ich auch hier nicht sagen) durch durchfahren mit der Maus hervorheben.

Zu guter letzt bekommt der XOVI Nutzer noch eine Tabelle zu Gesicht, die ihm den Tagesverlauf seiner Rankings nicht in einem Diagramm wiedergibt, sondern in einer Tabelle. In dieser finden sich nicht nur die Rankings wieder, sondern auch wieder die Veränderungen zum Vortag sowie den Tagesverlauf der Anzahl von Treffer zum Keyword.

Tabellarische Auflistung der Tagesverläufe im XOVI Monitoring Tool

Fazit zum XOVI Monitoring-Tool

Ich überwache mittlerweile alle meine Projekte über das XOVI Monitoring-Tool, welches mir Tag für Tag genaue Werte liefert. Mit dem XOVI Monitoring-Tool habe ich nicht nur den schnellen Überblick über Tagesaktuelle Werte, sondern auch die, wie sich meine Seiten und Projekte entwickelt haben. Für bestehende XOVI Kunden sind die ersten 250 Keywords völlig umsonst, aber auch sonst sind die Preise sehr gut nach Anzahl der Keywords gestaffelt und sehr günstig:

  • 250 Keywords: 20 € im Monat
  • 500 Keywords: 30 € im Monat
  • 1000 Keywords: 50 € im Monat
  • 2500 Keywords: 75 € im Monat
  • 5000 Keywords: 100 € im Monat

Meiner Meinung nach sind die Preise sehr günstig, wie auch das gesamte XOVI-Tool, welches mittlerweile Fünf Tools, einem Reporting-Bereich und einer großen Keyword-Datenbank umfasst.

Zum XOVI-Tool (ohne Partnerlink)

Zum XOVI-Tool (mit Partnerlink)

Zur XOVI-Tool Demo

3 Kommentare

  1. Sehr ausführliche Beschreibung, vielen Dank.

    Hab mir vor kurzem auch ein Xovi Account geholt. Bin bisher total begeistert vom Tool. Hab jetzt eine Artikelserie auf meinem Blog dazu begonnen und möchte das Tool in den kommenden Artikeln näher vorstellen.
    Wenn ich das richtig sehe, gibt es die Preisstaffelung für die Keywords nicht mehr oder hab ich was übersehen?

  2. Ich finde sie auch nicht mehr. Wahrscheinlich ist die Nachfrage nach dem Monitoring-Tool so gering, das jeder beliebig viele Keywords im Auge behalten kann.

  3. Kommando zurück, Du hast recht. Für Bestandskunden sind 250 Keywords kostenlos, dann muss man Geld in die Hand nehmen. Habs gerade im Blog nachgelesen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*