WISE SEO Suite – Suchmaschinen Ranking

In den letzten Wochen habe ich mir das SEO-Tool „SEO Suite“ von WISE (Web-Information-Services) näher angeschaut und finde, es wird langsam mal Zeit, für den ein oder anderen Testbericht. Nachdem ich hier schon XOVI und den SEO Traffic Booster von Data Becker (für den Traffic Booster folgen weitere Berichte!) berichtet habe, denke ich, passt auch ein weiteres SEO-Tool in meinen SEO-Blog rein. Da ein Testbericht für das komplette Tool viel zu viel wäre, denke ich, macht es sich auch hier wieder gut, wenn die Beiträge nacheinander veröffentlicht werden. Im ersten Teil möchte ich auch auf den ersten Menüpunkt eingehen, dem Suchmaschinen Ranking. Unter diesem Menüpunkt erhält der Benutzer eine Übersicht über die Rankings, die er mit seiner Seite oder seinen Seiten erzielt.

WISE SEO Suite – Suchmaschinen Ranking

Nachdem der Benutzer sich eingeloggt hat, gelangt er automatisch zum Bildschirm „Suchmaschinen Ranking“ und dort zum Menüpunkt „Alle Domains“. Hier erhält der Benutzer eine Übersicht über alle seine Domains und über den Zeitlichen Verlauf des OSR (Organic Serp Ranking, ein Wert der die Sichtbarkeit einer oder mehrerer Domains in der Organischen Suche beschreibt bzw. bewertet). Unter einem Diagramm, welches den Zeitlichen verlauf des OSRs grafisch anzeigt, findet der Benutzer eine Tabelle mit den Domains, die hinzugefügt wurden, sowie den OSR-Werten der letzten 7 Wochen, dem aktuellen Trend und die Steigerung oder den Fall in Prozent.

Als Test-Domain für diesen Test habe ich eine meiner eigenen genommen. Herhalten muss die Domain www.deejayblog.de, welche zu meinem DJ Blog führt, welchen ich Hobbymäßig betreibe. Nun, wie man erkennen kann, hat der Blog in seiner kurzen Zeit noch keine nennenswerte Sichbarkeit in der Organischen Suche von Google.de. Aber laut WISE SEO Suite geht es wieder ein wenig Bergauf, was mir dann doch noch ein wenig Hoffnung gibt. Wie dem auch seih, wird auf dem obigen Screenshot ersichtlich, wie die Übersicht aussieht: Ein anschauliches Linien-Diagramm und darunter die Tabelle, in der für den Test nur die Domain meines DJ Blogs steht. Habe ich weitere Domains hinzugefügt, ändert sich dementsprechend auch die Tabelle und das Diagramm, da im Diagramm alle Domains in einem Liniendiagramm dargestellt werden und ersichtlich wird, wie sichtbar alle meine Webseiten zusammen sind.

Einzelne Domains in der SEO Suite

Als nächsten Reiter kann ich im Suchmaschinen Ranking den Punkt „Einzelne Domains“ aufrufen. In diesem Reiter wird wieder ein Diagramm angezeigt, welches aber nicht nur eine Suchmaschine beinhaltet, sondern zwei: Google und Bing. Über den Filter (im Screenshot mit 1 gekennzeichnet) lassen sich sogar Google-Ergebnisse für die Schweis (.ch), Österreich (.at), Italien (.it), Frankfreich (.fr), das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland (.co.uk) und Google.com einstellen. Damit wird die SEO Suite von WISE nicht nur für unsere Nachbarn aus Österreich und der Schweiz interessant, sondern auch für die, die Webseiten für das Ausland optimieren und im Auge behalten wollen. Wie schon erwähnt, werden im Diagramm (im Screenshot mit 2 gekennzeichnet) die Suchmaschinen-Ranking verglichen. Diese Funktion kann man über den Filter auch ausschalten oder umstellen, denn Standardmäßig werden die Ergebnisse von Google.de und Bing.de verglichen. In der Tabelle unter dem Diagramm (im Screenshot mit 3 gekennzeichnet), findet der Benutzer der WISE SEO Suite die Top-Keywords der Domain mit entsprechenden Rankings der aktuellen sowie der letzten 7 Wochen. Da ich in meinem Beispiel die Rankings zweier Suchmaschinen (Google.de und Bing.de) miteinander vergleichen lasse, werden mir auch diese beiden Suchmaschinen-Ergebnisse getrennt angezeigt.

WISE SEO Suite - Einzelne Domains und Keywords

Die Tabelle (mit 3 gekennzeichnet) zeigt nicht nur die aktuellen Positionen an, sondern zeigt auch an, ob man sich im Vergleich zur Vorwoche verbessert oder verschlechtert hat, also Rankings verloren oder gewonnen hat. Das hat WISE meiner Meinung nach sehr gut gelöst, denn wurden Rankings verloren, werden die Zahlen fett in Rot geschrieben, wurden Rankings gewonnen, wurde als besser Platziert, werden die Zahlen fett in Grün geschrieben und das Kästchen mit Grün hinterlegt.

Die Positionsverteilung meiner Domain

Wie es sich für ein anständiges SEO-Tool gehört, darf eine Übersicht über die Positionsverteilung nicht fehlen. Sie dient dazu, einzusehen, wo sich der Großteil meiner Seiten in den Suchergebnissen tummelt und diese Seite gegebenfalls zu optimieren, damit sie besser ranken und mehr Besucher abgreifen können.

Positionsverteilung in der WISE SEO Suite

Das Säulendiagramm zeigt diesmal nicht an, wie die Verteilung der Rankings in den Ergebnissen von Google und Bing sind, sondern die der Vorwoche und der aktuellen Kalenderwoche. Die Blaue Säule zeigt die Vorwoche an (in diesem Fall die Kalenderwoche 14), die Orange Säule steht für die aktuelle Woche (in diesem Fall die Kalenderwoche 15). Somit wird ersichtlich, wie sich die Verteilung im Vergleich zur Vorwoche verändert hat. Unter dem Diagramm finden SEO Suite-Nutzer erneut eine Tabelle mit den Rankings, die wir auch schon aus den Reiter „Einzelne Domains“ kennen.

Einzelne Keywords beobachten

Der nächste Reiter erlaubt es uns, die Rankings einzelner Keywords genauer zu betrachten. Auch hier wird zur visuellen Darstellung ein Diagramm geboten, sowie eine Tabelle mit schriftlichen Werten angezeigt. Für meinen Test habe ich mir das Keyword „DJ Charts“ ausgesucht, da ich jeden Sonntag über die aktuellen DJ Charts schreibe. Schauen wir uns das Ranking zu diesem Keyword mal genauer an.

WISE SEO Suite: Einzelne Keywords

Wie man unschwer erkennen kann, schwankt das Ranking zum Keyword „DJ Charts“ Woche für Woche. Nach einem kleinen Auf ging es auch direkt steil Bergab, anschließend wieder nach Oben, Unten, Oben und nun wieder nach Unten. Man sieht aber auch, das die Schwankungen kleiner werden, schließlich besteht mein DJ Blog nun einige Zeit und er pendelt sich langsam ein. Unter dem Diagramm findet der WISE SEO Suite-Nutzer erneut eine Tabelle, mit den Rankings zum ausgewählten Keyword.

Ein schönes Extra welches die WISE SEO Suite bietet, ist das der Nutzer die Platzierungen für Keywords in mehreren Suchmaschinen miteinander vergleichen kann. Dazu musste ich ein anderes Keyword nehmen, da mein Blog nicht mit jedem Keyword in jeder Suchmaschine vertreten ist. Für die Verdeutlichung dieses Extras habe ich das Keyword „Effektgerät“ ausgesucht und den Verlauf der Rankings in Google.de und Google.ch verglichen.

Zwei Keywords in der WISE SEO Suite miteinander vergleichen

Während sich die Rankings in Google.ch (Rote Linie) nach einer anfänglichen Bergfahrt und anschließender Talfahrt wieder erholen, stürzen die Rankings in Google.de (Blaue Linie) nach einem starken und langem Bergauf ins Bodenlose. Deutlich wird aber der Vergleich, welchen ich auch mit mehreren Suchmaschinen durchführen könnte.

Anschließend könnte man noch die Ansicht der Tabelle ändern, indem der Nutzer den Reiter „Alle Seiten pro Keyword“ auswählt. Dann wird nicht einfach nur die Top-Platzierung in den ausgewählten Suchmaschinen abgezeigt, sondern alle Seiten auf denen das Keyword vorkommt mit entsprechender Platzierung. Das Diagramm bleibt davon unberührt.

Erstes Fazit zur WISE SEO Suite

Auf den ersten Blick macht die SEO Suite von WISE einen sehr ordentlichen Eindruck und liefert das, was man sich unter dem Menüpunkt „Suchmaschinen Ranking“ vorstellt. Insgesamt bietet WISE die SEO Suite in Fünf verschiedenen Versionen an, wobei es neben der SEO Suite-Free (kostenlos!) vier Versionen gibt, die Preislich zwischen 9,90€ und 89,25€ liegen. Wer also ein günstiges SEO-Tool verwenden möchte, welches auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck macht, sollte sich die SEO Suite mal genauer anschauen oder sich erstmal in Ruhe meine Testberichte durchlesen.

Zur WISE SEO Suite (mit Partner-Link)

Zur WISE SEO Suite (ohne Partner-Link)

Zur Online-Demo der WISE SEO Suite

7 Kommentare

  1. Cooler Test, Danke dafür! Bin auch gerade dabei, mich damit zu befassen, und du beantwortest die zentralen Fragen sehr gut.
    Stimme überein – für den Preis recht nett, bietet die Basics, die man für kleinere Projekte so braucht und hat recht wenig übertriebenen Schnickschnack, der im täglichen Gebrauch sowieso nur bremst.

  2. Hi,
    einen Nachteil hat das Toll nach meinen Test. Für Domains, die unter mehreren URLs erreichbar sind, muss man auch mehreere Profile erstellen.
    www*domain*com ist nicht gleich wie http://*domain*com
    Vielleicht wurde dieses schon korrigiert?
    Gruß
    dawid

  3. @SEOptiker, nein wurde noch nicht behoben … Die Domain wird in diesem Fall zweimal angelegt, bzw. die fehlende Version wird automatisch nachgetragen. Macht die Sache aber auch nicht besser oder schöner ;)

  4. Schöner Test, habe heute selbst einen Test in meinem Blog zu einem Freeware Online Tool veröffentlicht der fast das gleiche macht.

    Grüße
    Timo

  5. Endlich mal jemand der es versteht mehr als nur einen 3-Zeiler in den Blog zu hauen und dann auf hunderte von Kommentaren wartet. Schöner Bericht, ausführlich unterstützt mit Bildern. Eine Frage habe ich aber, wieso schwankt dein OSR so stark?

  6. @Stefanie: Liegt daran, der Blog nicht mal ein Jahr alt ist und nicht ständig neue Backlinks bekommt, weil die DJs eher weniger ans Bloggen und verlinken denken :-)

  7. Wir haben auch einen ganz gut recherchierten Artikel über das Tool WISE SEO Suite verfasst. Denke wir werden das auch noch etwas mit Bildern füllen. Trotz allem muss man sich eigentlich fast alle Tools einmal näher befassen. Glücklicherweise stehen fast bei allen großen Anbietern entsprechend kostenfreie Testzugänge zur Verfügung. Und wenn nicht, fragt man mal höflich nach. Denn ein SEO Tool wechselt man ja grds. nicht alle paar Monate. Viel Erfolg bei der Auswahl :-)

1 Trackback / Pingback

  1. WISE SEO Suite – Backlink Analyse

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*