PageRank Update Juni 2011

Draußen scheint die Sonne, die Temperaturen klettern bis knapp auf die 30 Grad (Wuppertal) an und Google hat nichts besseres zu tun, als das PageRank Update durchzuführen. Nun, okay, als ich in der Schule saß und wie immer mal die Twitter Timeline durchstöberte, kamen schon die ersten Tweets, welche dem vom SEOKai sehr ähnelten: „PAGERANK UPDATE!!!“ Natürlich findet man es immer schön, wenn die eigene Seite einen hohen PageRank hat, doch irgendwie kann ich diesem PageRank nichts mehr abgewinnen, denn letztendlich ist er kaum noch was wert – wenn er denn noch ein wenig Wert besitzen sollte. Das letzte PageRank Update liegt doch nun einige Tage zurück, denn genau vor 158 Tagen, am 20. Januar 2011, schoss Google das erste Update im Jahre 2011 heraus und beendete für manch einen eine PageRank Update Durststrecke. Doch Google ließ die SEOs und Webmaster wieder warten und feuerte erst heute wieder das nächste und somit zweite Update des PageRanks raus.

PageRank Update Juni 2011

Kurz vor Ende des Juni 2011 entschloss sich Google also dazu, den grünen Balken wieder zu aktualisieren und befriedigte wieder einige SEOs mit der virtuellen Schwanzverlängerung. Es tut mir leid, wenn ich ein wenig ausfallend wirke, doch irgendwie fallen mir momentan keine anderen Worte ein. PageRank hin oder her, letztendlich hat er mit dem Ranking einer Seite nichts mehr zu tun. Fertig, Ende, Aus, Micky Maus. So oder ähnlich habe ich diesen komischen Satz noch im Kopf.

Am 20. Januar 2011 bekam mein Blog auch endlich eine Brustvergrößerung und erhielt den PageRank 2. Heute, am 27.06.2011, darf ich sagen, das zweidoteins einen PageRank von 4 hat. Am liebsten würde ich es mir auf einem T-Shirt drucken lassen, damit durch die Stadt laufen, angeben und mich selber damit als Nerd darstellen. Aber ey, ich habe PageRank 4! Wow, Herzlichen Glückwunsch Christian, du hast es geschafft. Jetzt kann ich das Bloggen doch getrost aufhören, oder nicht?

Nicht nur zweidoteins bekam dem PR erhöht

Und da ich so eine coole Sau bin, habe ich direkt meine ganzen Projekte gecheckt, was sich dort am PageRank getan hat. Natürlich erzähle ich euch jetzt den PageRank von einem Projekt, welches ich hier schon öfters vorgestellt habe, um euch zu zeigen, das ich weiß was ich mache und damit ihr seht, das ich es drauf habe.

Mein DJ Blog hat nämlich auch einen längeren (grünen Balken) bekommen und erfreut sich derzeit am PageRank von 3. Da staunt ihr, gell? Soll ich euren PageRank auch verbessern? Kein Problem, schickt mir dazu einfach eine E-Mail in der ich eure URL und euren gewünschten PageRank vorfinden kann. Sobald ich eure Anfrage bekommen habe, lass ich euch die Rechnung zukommen, die ihr bitte binnen 14 Tagen begleicht. PR1 kostet 1000 Euro, PR2 2000 Euro, PR3 3000 Euro, und so weiter bis zum PR10, welcher 10.000 Euro kostet. (Bitte keine Anfragen mehr stellen, mehr als 100 Aufträge nehme ich momentan nicht an!).

Mit dem PageRank ordentlich Geld verdienen

Natürlich ist der PageRank zu was gut, sonst würde es ihn schon lange nicht mehr geben. Denn jeder der einen guten PageRank hat, kann richtig fettes Geld verdienen. Ihr glaubt das nicht? Okay, dann lest euch den Beitrag von Frank an, welcher bei einer Linkanalyse auf ein Netzwerk gestoßen ist, bei dem der Betreiber Links von einer Startseite mit hohem PageRank verkauft. Hier gehts zum Artikel „Eine kleine Linkanalyse mit Folgen„.

… sonst geb ich mir die Kugel.

Jetzt aber mal Butter bei die Fische. Genug rumgealbert und in einer Form geschrieben, die ich sonst eigentlich gar nicht mein Fall ist. In meinen Augen ist der PageRank nichts mehr Wert, auch wenn man gerne eine Seite besitzt, die einen hohen PageRank vorweisen kann. Ich kann es ja verstehen, das sich manch einer über das Update freut, kann es aber nicht verstehen, das Leute viel Geld für einen Link ausgeben, nur weil dieser von einer Seite kommt, die einen hohen PageRank vorweist. Der PageRank ist und bleibt nur ein Wert, der sich aus den Werten der Links (Qualität, Quantität) berechnet. Schon längst fließt der PageRank nicht mehr so stark (oder überhaupt nicht) in das Ranking ein, wie es mal war. Heißt: Seiten mit einem niedrigeren PageRank können sehr wohl besser Ranken als eine Seite mit höheren PageRank.

Und bevor ich mir in den Kommentaren anhören muss, in welchem Ton dieser Beitrag denn geschrieben ist: Ich hatte auf Grund des guten Wetters und meiner aktuellen Laune (eher schlecht) einfach mal Lust einen solchen Beitrag zu schreiben, in dem ich mal ein wenig lustiger bin als sonst. Genießt das gute Wetter, geht raus, trinkt euch ein Bierchen, macht den Grill an. Unterlasst es bitte, mir dämliche Kommentare zum heutigen PageRank zu schreiben, denn… …sonst geb ich mir die Kugel.

Andere Beiträge zum heutigen PageRank Update:

Ich flipp aus! Google Pagerank Update Juni 2011 (TagSeoBlog)
Jetzt ist es passiert! PageRank-Update von Google (SEO-Trainees)
PageRank Update, oder: Der grüne Balken lebt doch noch (Tameco)

Weitere interessante Inhalte

25 Kommentare

  1. Ich flipp aus! Google Pagerank Update Juni 2011
    27. Juni 2011 at 15:07

    […] ZweiDotEins: “PageRank Update Juni 2011“ […]

  2. PageRank Update 27.06.2011 » Domains » Peew.de
    27. Juni 2011 at 15:19

    […] PageRank Update Juni 2011 […]

  3. Von 0 auf 4 – PageRank Update Juni 2011 > Weblog > Google, PageRank, Update
    27. Juni 2011 at 15:49

    […] busy… war ich heute den ganzen Tag und habe gar nichts vom PageRank Update mitbekommen. Dank Sascha bin ich aber im Bilde und habe eine interessante Entdeckung […]

  4. Markus
    27. Juni 2011 at 16:01

    Im Prinzip geb ich Dir ja Recht. Aber eine guter Pagerank deutet zumindest auf eine saubere nicht abgestrafte Seite hin. Das ist für mich das wichtigste an dem Balken und daher auch doch wieder irgendwie wichtig.

  5. Marc
    27. Juni 2011 at 16:10

    Danke für den Hinweis – das PageRank-Update ist mir durchgerutsch.

    Ich freue mich über PageRank 4 :-)

  6. Max
    27. Juni 2011 at 16:14

    Ich denke als grober Gradmesser zur Analyser einer Webseite kann man ihn noch immer nutzen. Wieso hat XY-Webseite PR0 und rankt wie Hölle oder eine andere PR 9 und rankt nicht mal mit dem eigenen Host-URL.

    Und warum meinst du, lassen sie das Teil in der Toolbar und aktualisieren ihn noch?

  7. PageRank Update im Juni 2011
    27. Juni 2011 at 17:20

    […] http://www.zweidoteins.de/seo/pagerank-update-juni-2011 (Christian mal ungewohnt zynisch.. muss am Wetter liegen ) […]

  8. Timo
    27. Juni 2011 at 18:23

    Meine Seite, welche seit Februar existiert, hat heute auch einen PageRank von 3 bekommen. Vorher hatte ich keinen. Hat mich echt überrascht. :)

  9. Birthe
    27. Juni 2011 at 19:21

    Unsere Hauptseite, wo wirklich viel dran gearbeitet wird, rutscht um einen Punkt ab. Meine Spielseite bekommt aus dem Stand einen PR4 – und ich kann nicht sagen warum.

  10. patrick
    27. Juni 2011 at 19:59

    kanns gar nicht glauben aber der grüne Balken hat sich tatschächlich bewegt.

  11. Timo
    28. Juni 2011 at 00:15

    Kann auch kaum glauben – netz2null.de hat jetzt nen PR von 3. Erstmal Danke Google – warum und wieso versteh ich auch nicht so genau ^^

  12. Kerbie
    28. Juni 2011 at 12:51

    Hallo,

    auch wir haben gestaunt. Allerdings kann ich ebenso zur Ernüchterung bei tragen in Sachen „Warum“. Es ist tatsächlich so, dass auch ganz junge Seiten, kaum Backlinks, kaum Seo und kaum bekannt, plötzlich einen Pagerank von 2 – 3 bekommen haben.

    Ich glaube das „Warum“ kann man nicht beantworten, aber es löst wieder eine Diskussion aus und man spricht wieder über den Pagerank….

    Also hat Google wieder was gutes getan….

  13. Die Gewinner – Google PageRank Update Juni 2011 | Wordpress - Themes, Plugins und News
    28. Juni 2011 at 21:30

    […] zweidoteins.de – PR2 > PR4 […]

  14. Henning
    29. Juni 2011 at 23:59

    Bei mir ist auch endlich Farbe ins Spiel gekommen: Von 0 auf 3! Only Google knows why…

  15. Sandra
    30. Juni 2011 at 21:11

    Mir ist das PR Update auch irgendwie schleierhaft. Ok, ich kann mich nicht beschweren. Hab immerhin ne 1 bekommen, obwohl es diese Domain erst seit April gibt. Kenne aber andere Blogs, die es gerade mal einen Monat länger gibt, die direkt auf 2 bzw. 3 gekommen sind.

    Übrigens hat einer Deiner Posts sogar ne 5 bekommen: Vom Blogger zum Kleinunternehmer. ;)

  16. Holger
    1. Juli 2011 at 13:15

    Bei mir hat es nicht geklappt, habe mich auch erst seit Mitte Mai um ein paar Backlinks gekümmert. Warten wir mal auf den Herbst.

  17. Pagerank-Update im Juni 2011 | Infopool für Webmaster und Blogger
    1. Juli 2011 at 17:41

    […] Überraschung, bei der ab nun mehr Grün im GooglePR-Balken zu sehen ist.  Man kann über den Pagerank weiterhin mit Schmunzeln und/oder einer endlosen Gleichgültigkeit diskutieren. Sicher ist sicher, […]

  18. Alex L
    1. Juli 2011 at 18:35

    Hi,
    bei mir artete das PR-Update in eine positive Steigerung der Anzeige um einen Punkt aus, sprich bin eher zufrieden als alles andere. Ich glaube, dass Google auch demnächst dem Pagerank eine gewisse Bedeutung zuteilt.

  19. Matze aus Rudow
    6. Juli 2011 at 11:24

    Jupp, das PR-Update ist durch, leider gabs bei uns keine Veränderung. Na ja, die Hoffnung bleibt, vil. beim nächsten mal.

    Außerdem hört (liest) man ja immer wieder, dass der PR bei weitem keine solch hohe Bedeutung mehr hat, von daher – was solls! ^^

  20. Stefan
    7. Juli 2011 at 06:54

    Sehr lange wurde unter den SEOs und Webmastern immer wieder heftig diskutiert ob es überhaupt noch einen Google Pagerank gibt und welche Bedeutung er haben würde. Ehrlich gesagt muss ich gestehen das ich nicht wirklich damit gerechnet habe das Google nochmals ein solches Update durchführen wird. Dennoch bin ich sehr froh über das gerade ausgeführte Pagerankupdate. Obwohl Google den Pagerank ganz offensichtlich nicht abgeschafft hat würde ich diesen aber nicht zu sehr überbewerten. Dies erkennt man besonders daran das die Webseiten in den Suchergebnissen nicht unbedingt in der Reihenfolge des bereits erreichten Pageranks angezeigt werden.

  21. Andreas
    9. Juli 2011 at 15:32

    Glückwunsch zum PR4. Auch bei mir ging’s auf 4 hoch, was mich sehr gefreut hat. Ich sehe es als Lohn für die ganze Arbeit, auch wenn die SERP Platzierungen und Besuchszahlen durch das Update bis jetzt nur marginal gestiegen sind!

  22. Chrische
    17. Juli 2011 at 22:20

    Wir sind auch bei einigen Projekten mit einem kleinen Update versorgt worden, allerdings nicht umbedingt bei denen, wo wir es erwartet hätten.

    Bin mal auf das nächste gespannt :>

  23. Denis
    19. Juli 2011 at 20:40

    Herzlichen Glückwunsch zum PR4! Mein junger Blog wurde beim letzten PR Update leider nicht berücksichtigt und tuckert noch mit 0 rum ;-). Hoffe das nächste Update lässt nicht so lange auf sich warten

  24. Sandra
    19. Juli 2011 at 21:23

    Die letzten beiden Tage bzw. gestern lief schon wieder ein Update, bei dem einige wieder nach unten korrigiert wurden, einige auch nach oben. Gerade bei den meisten letzteren verstehe ich es allerdings überhaupt nicht.

    Und auch wenn Dir der PR egal ist – tut mir leid für die Korrektur nach unten ….

  25. Denis
    5. August 2011 at 13:57

    Kann es sein das es wieder ein PR Update gab? Bei mir steht jetzt nämlich ein PR von 2 statt 0.