Ist die Suchmaschinenoptimierung bald eine Sache des Layouts?

Vor einigen Tagen ging die Nachricht im Internet rum, das Google die Instant Preview-Funktion testet. Google hat uns vor einigen Wochen mit der Instant Search nicht wirklich überrascht, da es nur noch eine Frage der Zeit war bis Google die Ergebnisse direkt, also ohne drücken des Suchen-Buttons, auswirft. Nun soll die Suche um eine Vorschau erweitert werden. Google möchte seinen Anwendern die Möglichkeit geben, die Webseite vorher als Screenshot anzuschauen, bevor man sie besucht. Kommt das Suchwort in einem Text vor, wird dieser Text in einer Box lesbar hervorgehoben. Dabei wird das Suchwort mit fetter Schrift gekennzeichnet. Doch was bedeutet diese neue Funktion für die Suchmaschinenoptimierung und die SEOs?

Veränderungen durch Google Instant Preview

An der Suche und den Suchergebnissen wird sich wohl nicht so viel ändern. Ich glaube kaum, das Webseiten durch ein schöneres Layout und durch einen schöneren Screenshot besser ranken. Ich glaube aber, das dass Verhalten der Google-Nutzer anders wird. Vorläufig zumindest. Personen, die sich ein wenig mit dem Internet beschäftigen und denen diese neue Funktion auch auffällt, werden sie auch nutzen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, das dass auf lange Zeit passieren wird.

Es ist Statistisch Bewiesen, das Grafisch ansprechendere Webseiten ein anderes Klickverhalten der Nutzer aufweisen wie Grafisch unattraktive Webseiten. Das wird dann auch bei Google der Fall sein. Ob es sich lohnt seine Webseite grafisch aufzuwerten um mehr Klicks zu bekommen, wird sich zeigen, wenn Google die Funktion Live schaltet und alle Nutzer weltweit ohne Sonderlink Zugriff erhalten. Momentan ist das Instant-Preview nur unter http://www.google.de/webhp?esrch=instantpreviews erreichbar und nutzbar.

In Zukunft wird also auch noch das Layout ein Faktor dafür sein, ob die Leute über Google die Webseite besuchen oder nicht. Ein Rankingfaktor allerdings, wird dies sicher nicht, schließlich geht es Google um den Inhalt, nicht um das Layout.

Worauf ist zu achten?

Wird die eigene Webseite in den Suchergebnissen gut platziert, kann das Layout also über Besuch oder nicht-Besuch entscheiden. Wie gesagt: Kann, muss aber nicht. Das Layout muss die Leute ansprechen, bevor sie überhaupt auf der Webseite waren, das heißt, das jede Seite Benutzerfreundlich gestaltet werden müsste.

Wenn wir ehrlich sind, klicken wir Seiten, die Grafisch nach Müll aussehen, schneller wieder zu als Seiten, die uns auch etwas fürs Auge bieten, oder nicht? Ich für meinen Teil schon, denn selten habe ich es erlebt das ein Webmaster sich vermehrt um den Content kümmert, also um das Layout. In den meisten Fällen wird hier ein gesundes Mittelmaß gefunden. Schließlich lädt eine Seite mit hoher Benutzerfreundlichkeit und schöner Gestaltung dazu ein, weiter zu klicken und sich umzusehen. Unattraktive Webseiten wiederum nicht, denn nach passenden Inhalten muss aufwändig gesucht werden.

Das Layout und die Benutzerfreundlichkeit werden in Zukunft eine größere Rolle spielen. Die Analyse der Mitbewerber allerdings auch, denn wer schon in der Vorschau nicht auffällt, wird auch der Strecke bleiben.

Optimierung, aber kein Rankingfaktor

Nochmals möchte ich sagen das dass Layout in Zukunft kein Rankingfaktor darstellt. Gemeint ist damit, das eine grafisch aufwändigere Webseite nicht besser platziert wird, als eine Seite, die sich grafisch in einem unteren Niveau aufhält. Es wird sich weiterhin um die Inhalte einer Webseite drehen, nicht um das Webdesign.

Allerdings ist mit einer grafischen Optimierung mehr rauszuholen, denn:

  • Optisch ansprechende Seiten laden zum Besuch ein
  • Eine klare Strukturierung dient der besseren Navigation
  • Eine Aussagekräftige Überschrift zeigt dem Nutzer ob die Webseite ihm weiterhelfen kann

Was denkt ihr, wie sich die Suchmaschinenoptimierung durch die Instant Preview Funktion verändern wird?

8 Kommentare

  1. Kukuk,

    Den Rankingfaktor kann das schon beeinflussen, Ergebnisse die oft geklickt werden ranken ja auch besser.

    ich finde diese Option sehr nützlich wenn ich z.B. nach Rezepten suche. Ich mag keine Rezepte ohne Bilder. Also muss ich in Zukunft auch weniger klicken.

    Eine schöne Erweiterung wäre noch das Anzeigen von Pop Up Bannern diese sollten sich über das Vorschaubild legen. ^^

  2. Rankingfaktor ist immer so ein großes Wort ;-). Aber im Prinzip ist es doch egal. Denn letzten Endes gehts ja um Traffic und den kann Instant Preview beeinflussen. Immer vorausgesetzt, die User nehmen die kleine Lupe an.

  3. Ich denke bei jedem Blog sollte das Design halbwegs ansprechend sein. Denke jedoch gleichzeitig, dass Preview Besucher nicht vom klicken abhalten wird – mich jedenfalls nicht :-)

  4. Die Rankingfaktoren hängen nur indirekt mit dem Layout zusammen, wenn man mit Layout die Programmiersprache verbindet liegst du richtig, denn das Layout hat nichts mit dem PR bei Google zu tun, denn das sind die wichtigsten Faktoren -> *Kommentar bearbeitet. Die angegebene URL hast du schon in das URL-Feld eingegeben.*

  5. Viktor: Da würde ich dir gleich widersprechen. Ich habe gestern mit dieser Funktion das Internet durchstöbert und gesehen, dass Flash im Screenshot nicht dargestellt wird. An der Stelle sieht man dann einen grauen Kasten mit einem Puzzleteil. Eine Seite bestand zu über 50% aus Flash. Da bei zu viel Flash sich der FF auch mal aufhängen kann, habe ich es gleich gelassen und bin zu den weiteren Ergebnissen gewechselt. ;)

  6. Ist zwar sehr schön, hilft aber keiner Seite wirklich, die eh nicht schon ganz weit vorne steht. Ansonsten ist der Kommentar von Thom schon richtig, das wird aber sicherlich nur Auswirkungen auf die ersten Suchergebnisseiten haben …

  7. Also ich finde zu einer guten Website gehört ein gutes Layout. So lassen sich vielleicht reine billige MDA-Seiten langfristig aus dem Top-Platzierungen verbannen…

    Wenn Google die Einbindung so beibehält, glaube ich aber nicht, dass die Instant Preview-Funktion viel genutzt wird.

  8. SEO-technisch ist es ganz klar wieder ein zusätzlicher Punkt, der jedoch aktuell wohl noch nicht so wichtig ist. Grund: Viele nutzen diese Funktion noch nicht, entweder weil sie diese noch nicht kennen oder sich an diese noch nicht gewöhnt haben (mich eingeschlossen). Wird diese Funktion aber stärker genutzt, was nur eine Frage der Zeit ist, so wird dieser Punkt – das Layout / Design – meiner Meinung nach auch eine wichtigere Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung spielen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*