XOVI Suite v3 #2: Der Keyword-Bereich

Zwei Graphen aus der XOVI Suite v3: Anzahl der Rankings in den Google SERPs und die Keywordphrasen

Heute möchte ich das Keyword-Modul von Xovi v3 vorstellen, welches nicht nur erneuert, sondern auch mit neuen Funktionen ausgestattet wurde. Mit diesem Modul ist es möglich, die Keywords einer Domain herauszufinden und sich anzuschauen, auf welchen Plätzen die Domain zu diesem Keyword rankt. Gerade bei der Keyword-Recherche setze ich das Modul gerne ein und schaue mir einfach mal die Keywords an, welche für mich interessant sind und auf welche Keywords ich vielleicht noch nicht gekommen bin.

Zudem kann man mit diesem Modul auch sehr gut sehen wie man mit der eigenen Seite darsteht, ob die selbst festgelegten Keywords alle in entsprechenden Positionen sind oder sich auf dem Weg dorthin befinden und vieles mehr. Mit der neuen Funktion „Ranking Live Check“ kann man XOVI direkt damit beauftragen, ein bestimmtes Keyword abzufragen und die Position in Echtzeit auszugeben – praktisch, wenn man kein Tool zur automatischen täglichen Überwachung einsetzt, wie es zum Beispiel XOVI selber anbietet.

Der Überblick

Der erste Punkt in der Keyword-Navigation ist der Überblick. Hier verrät XOVI v3 alle ersten wichtigen Informationen wie den aktuellen OVI (Online Value Index), die Anzahl der Keywords der festgelegten Domain, die durchschnittliche Position in den SERPs und einiges mehr. Direkt unter der Leiste mit diesen Werten findet man zwei Graphen: Einen für den Verlauf des OVIs (also der Sichtbarkeit) und einmal für den Verlauf der Anzahl der Keywords.

Übersicht über die Keywords in XOVI v3

Direkt unter diesen zwei Graphen kommt eine Auflistung von interessanten Keywords zur Domain. Da kann man schon die ersten Keywords und Rankings sehen, die zur Domain gehören. Anzeigt werden hier nicht einfach nur Keywords und Rankingposition, sondern auch Veränderung zur Vorwoche. Auch CPC und Suchvolumen werden hier angezeigt zu den jeweilige Schlüsselwörtern.

Interessante Rankings in XOVI v3

Anschließend gibt es noch vier Graphen für den Überblick. Die zwei oberen sind die Anzahl der Rankings, also der URLs auf bestimmte Keywords und auf der anderen Seite die Keywordphrasen. Anhand dieses Diagramms kann man sehen, wie die Verteilung ist: Eher Shorthead oder Longtail? Und vor allem: Wie lange sind die Suchphrasen auf die eine Domain rankt?

Zwei Graphen aus der XOVI Suite v3: Anzahl der Rankings in den Google SERPs und die Keywordphrasen

Die zwei Diagramme dadrunter verraten die Rankingverteilung und den zeitlichen Verlauf der Top 10 Rankings. Die Rankingverteilung ist wichtig, damit man auf dem ersten Blick sehen kann, wo die eigenen Rankings denn in den SERPs stehen? Also eher auf der ersten Seite oder doch auf den Seiten dahinter – was natürlich vom Nachteil wäre. Im Idealfall hat man die meisten Rankings auf der ersten Seite, denn hier klicken die meisten Nutzer, was eben mehr Traffic bringt. Das zweite Diagramm zeigt den zeitlichen Verlauf der Top 10 Rankings. Bekommt die Domain immer mehr Rankings in den Top 10 oder nimmt die Anzahl ab? Je höher, desto besser!

Rankingverlauf und zeitlicher Verlauf der Top 10 Rankings

Kommen wir zum nächsten Punkt innerhalb der Keyword-Übersicht in der XOVI Suite v3: Den interessanten URLs, die XOVI aufgrund ihrer Anzahl der Rankings und des OVIs für die jeweilige URLs kennt. Anhand der URLs kann man erkennen, welche URLs besonders stark sind und einen hohen OVI haben – dieser wird aus Rankings, Suchvolumen der Keywords und einigen weiteren Faktoren berechnet und gibt einen ersten Anhaltspunkt darüber, wie gut eine URLs in den SERPs darsteht. Dass die Rankings nicht alles beim OVI sind, zeigt dieses Beispiel: Eine URL mit einem OVI von 0,84 hat nur drei Rankings, während eine URL mit 114 Rankings einen niedrigeren OVI (von 0,78!) hat.

Interessante URLs einer Domain mit OVI und Rankings finden

Auch eine Übersicht über die Subdomains – sofern vorhanden – gibt es. Da ich für mein Beispiel-Domain (www.djtutorial.de) leider keine habe, muss ich hier passen. Aber angezeigt werden Subdomains und dazugehörige Daten wie OVI, Anzahl der Rankings und Keywords und auch die Anzahl der Top 10 Rankings. Hätte ich jetzt also eine Subdomain „forum.djtutorial.de“ würde mir XOVI die dazugehören Daten liefern und natürlich auch die Möglichkeit die Subdomain einzeln zum analysieren, um zu sehen wie sich die bestimmten Bereiche (für dieses Beispiel das Forum) entwickeln.

Alle Keywords + der Filter

Ein weiterer wichtiger Punkt im Keyword-Bereich von XOVI v3 ist die Anzeige aller Keywords. Hier wird es meiner Meinung nach interessant, weil ich eben nicht nur alle Keywords einer Domain angezeigt bekommen kann, sondern diese auch Filtern kann. Das ist dann wichtig, wenn ich Schlüsselwörter mit einem Suchvolumen von 0 ausfiltern möchte oder eben nur Schlüsselwörter suche, die ein höheres Suchvolumen als X haben. In der Anzeige ohne Filter bekommen wir die Keywords nach Ranking-Position sortiert angezeigt. Dazugehörige Daten sind neben KW und Position auch Veränderung des Rankings zur Vorwoche (zum letzten XOVI-Datenupdate), das Suchvolumen, der CPC und eine Spalte mit „Mitbewerber“ und einer prozentualen Angabe. Leider findet man in der Hilfe keine Angabe dazu, was das zu bedeutet hat oder wie man diesen Datensatz zu werten hat.

Überblick über alle Keywords einer Domain in XOVI v3

Kommen wir nun zum Filter, der für mich persönlich immer sehr wichtig ist. Wenn ich eine Domain analysiere und mir die Keywords anschaue, dann interessieren mich die Keywords mit einem Suchvolumen von geringem Wert erst einmal nicht. Zuerst möchte ich mir nämlich einen Überblick über die Keywords verschaffen, die mir ordentlich Traffic bringen können. Dazu stellt man einfach den Filter ein und kann diese sogar noch kombinieren.

Über die Schaltfläche „Filter hinzufügen“ (blau umrandet im Screenshot) müssen wir einen neuen Filter über den Datensatz legen. Sollte der Filter ausgeblendet sein, reicht ein Klick auf den Button „Filter“ (rot umrandet im Screenshot) und schon wird das Filter-Menü eingeblendet.

Der Filter im Keyword-Bereich von XOVI v3

Wenn wir einen Filter hinzufügen, können wir aus verschiedenen Möglichkeiten auswählen, nach was überhaupt gefiltert werden soll:

  • Position
  • CPC
  • Suchvolumen
  • Wortanzahl
  • alle Filter hinzufügen

Für mein Beispiel nehme ich nun mal das Suchvolumen. Sobald ich diesen Filter mit einem Klick hinzugefügt habe, kann ich einstellen, wie groß das Mindestsuchvolumen sein soll und wie groß das maximale Suchvolumen sein darf. Das ganze wird einfach über einen Schieberegler mit einem Anfangspunkt und einem Endpunkt gehandhabt und ist deshalb auch leicht zu bedienen. Anschließend klickt man noch auf „Filter anwenden“ und bekommt direkt die neuen Daten mit dem angewendeten Filter angezeigt. Ich habe jetzt für mein Beispiel einfach mal die Keywords von djtutorial.de anzeigen lassen, die ein Suchvolumen von mindestens 500 haben.

Keywords mit Filter anzeigen lassen

So könnte ich jetzt auch noch einen Schritt weitergehen und die Filter miteinander kombinieren, um mir Beispielsweise alle Keywords mit einem Suchvolumen von mindestens 500 (pro Monat!) und einem CPC von einem Euro anzeigen zu lassen. Nützlich, wenn man lukrative Keywords sucht ;-)

Keyword-Analyse

Eine weitere Funktion vom Keyword-Bereich aus XOVI ist die Keyword-Analyse. Hier gibt man einfach nur ein Keyword ein und bekommt passende Daten zum Keyword angezeigt: Suchvolumen, Mitbewerber, CPC, KEI und gefundene Suchergebnisse in den SERPs. Den KEI (Keyword Effectiveness Index) kannte ich bisher auch noch nicht. XOVI schreibt dazu:

Als Abkürzung für den Keyword Effectiveness Index versteht sich diese Kennzahl als Aussage dazu, wie Chancenreich ein Keyword ist, indem die Popularität eines Suchbegriffes zu der Anzahl der Seiten, in dem der Suchbegriff vorkommt, in Relation gesetzt wird.

Nun denn. ;-)

Auch den Positionsverlauf, also der eigenen Domain, wird hier dargestellt, damit man sehen kann, wie sich die Domain zu diesem Keyword (in Beispiel von djtutorial.de: „scratchen“) entwickelt hat. Passend dazu wird unter dem Verlauf auch eine Tabelle mit den Top 100 Rankings angezeigt – sehr nützlich wie ich finde, wobei man hier nicht gleich die Top 100 nehmen sollte, sondern das ganze auf Seiten aufteilen hätte können. Zwar kann ich dass per Hand machen und auch einen Positionsfilter über die Daten legen, doch ich persönlich fände es besser, wenn die Anzeige mit 10 Ergebnissen pro Seite angezeigt werden würde.

Der Positionsverlauf zu einem Schlüsselwort in der Keyword-Analyse

Monitoring

In diesem Bereich lassen sich Keywords und deren Ranings täglich überwachen. Nützlich, wenn man keine anderen Tools hat, die das für einen übernehmen. Man legt einfach ein Keyword an und schon wird es täglich gecrawled und die Daten aktualisiert. Ich habe jetzt mal das Keyword „scratchen lernen“ eingegeben, weil ich weiß, dass ich darauf ranke.

Keyword Monitoring

Klickt man auf das Keyword, bekommt man weitere Informationen angezeigt, etwa wie die Anzahl der Treffer in der Suche, die durchschnittliche Position zu diesem Keyword, rankende URL und vieles mehr. Auch der Positionsverlauf spielt hier wieder eine Rolle, denn so sehe ich sofort, wie sich meine Domain zu diesem Keyword entwickelt hat.

Infos zum überwachtem Schlüsselwort im Monitoring

Gewinner und Verlierer

Interessant sind auch immer die Gewinner und Verlierer Keywords der eigenen Domains: Welche Keywords haben Plätze gut gemacht und welche sind abgerutscht? So kann man direkt sehen, bei welchen Keywords man Hand anlegen sollte, damit sie wieder nach oben rutschen. Um die Arbeit zu erleichtern gibt es direkt Daten wie Suchvolumen, Veränderung zum letzten XOVI-Datenupdate und Position dazu. Auch der CPC wird hier angezeigt. Übrigens lässt sich auch hier mit einem Filter arbeiten, so dass man sich wieder Keywords sortieren und filtern kann.

Neue und verlorene Keywords

Auch neue Keywords und verlorene Keywords für die Domain können aufgerufen werden. Das heißt, dass man sehen kann, welche Keywords dazu gekommen sind und welche verloren gegangen sind und daher über Google nicht mehr in den Top 100 ranken. Auch hier lässt sich ein Filter über die Daten legen, was die Arbeit erleichtert.

Ranking Live Check

Eine neue Funktion ist der Ranking Live Check und dürfte einigen Leute eine große Freude bereiten. Denn: Dieser Bereich ermöglicht es mir, Live die Position zu einem eingegebenen Keyword zu prüfen. Einfach die Domain und die Suchmaschine festlegen und Keyword eingeben, schon überprüft XOVI die Position Live inklusive Angabe der Seite auf der sich das Keyword befindet und die Anzahl der gefundener Suchergebnisse.

Rankings Live checken mit XOVI v3

Sehr nützlich finde ich auch, dass man nicht nur eine einzelne Anfrage starten kann, sondern auch gleich mehrere gleichzeitig. So kann ich zum Beispiel:

  • Mehrere Keywords gleichzeitig abfragen
  • das Live Ranking mehrerer Domains für mehrere (oder ein einzelnes) Keyword abfragen
  • auch mehrere Suchmaschinen für den Check einstellen

Genial, wenn man mehrere Domains zu einem Thema besitzt und auch in anderen Suchmaschinen das Ranking Live prüfen und wissen möchte, aber nicht für jede einzelne Möglichkeit eine einzelne Abfrage starten möchte.

Reports inklusive Filter zum Dashboard hinzufügen

Eine sehr nützliche Funktion ist wie ich finde, dass man Reports von allen Daten erstellen und diese auf das eigene Dashboard legen kann. So kann ich zum Beispiel mit alle Keywords für meine Domain anzeigen lassen, die ein höheres Suchvolumen als X haben – und das auf dem Dashboard! Ein schneller Überblick für festgelegte Daten, der mir einiges an Zeit abnimmt!

Einfach ein neues Dashboard anlegen und die gewünschten Elemente mit einem Klick auf „Zum Dashboard hinzufügen“ auf das angelegte Dashboard legen. Coole Sache!

Fazit

Im Keyword-Bereich hat sich einiges getan und ich habe euch jetzt mal einen kleinen Einblick geboten, was euch in der v3 erwartet. Neue Funktionen wie der Live-Check sind sehr nützlich und bieten schnelle Überprüfungen von Rankings in Echtzeit. Durch das neue Layout wurde meiner Meinung nach alles übersichtlicher und leichter zugänglich. Ich finds cool!

4 Kommentare

  1. Also so langsam gefällt mir ja Xovi echt. Früher waren die Server-Antworten recht lahm. Wie sieht das heute aus`?

    Gruß Paul

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*