Muttertag 2011: Doodle von Google

Ich wünsche allen Müttern, die meinen Blog lesen und natürlich auch den anderen, einen frohen Muttertag. Am heutigen Muttertag lässt Google ein Doodle für alle Mütter springen und feiert damit auch selbst den Muttertag. Ich wüsste mal gerne, wie viele Mütter heute vor dem PC sitzen, Google aufrufen und wieso der Google-Schriftzug umgeändert wurde. Wäre doch mal eine interessante Statistik. Das Doodle zum Muttertag sieht etwas aus wie ein Türklingelschild und wirkt etwas lieblos erstellt. Trotzdem hat das Muttertags-Doodle wie in den Jahren zuvor eine Blume im Doodle. Ist ja auch irgendwie logisch, denn zum Muttertag schenkt man seiner Mutter meistens Blumen.

Muttertag

Auch Martin findet das Doodle zum Muttertag nicht wirklich schön. Ich finde, das es nicht ganz zum Muttertag passt. Am Muttertag schenke ich meiner Mutter zwar auch Blumen, aber auch besonders viel Aufmerksamkeit und Liebe. Diese Liebe kommt im heutigen Doodle aber nicht rüber, denn das Doodle wirkt dieses Jahr – wie es Martin schon gesagt hat – irgendwie Platt. Ich finde nichts besonderes am Doodle, was das Doodle wirklich liebenswert macht. Eher wie ein Türklingelschild. Und ein Türklingelschild verbinde ich bestimmt nicht mit Muttertag.

Google Doodle zum Muttertag 2011

Und, wer von euch hat ein Türklingelschild, welches dem ähnlich sieht? Der Google-Schriftzug ist im Muttertags-Doodle nicht im typischen Font geschrieben, sondern in einer Schriftart, welche man von Schreibmaschinen kennt. Mir gefällt das Doodle zum Muttertag nicht. Es hat in meinen Augen nichts oder sagen wir sehr sehr wenig von Liebe.

Was schenkt man zum Muttertag?

Wenn ihr heute noch schnell ein Geschenk für den Muttertag besorgen müsst oder euch schon mal in die Planungen für nächstes Jahr werfen möchtet, der kann seiner Mutter Blumen schenken. Frauen lieben Blumen und sind zum Muttertag ein typisches Geschenk. Sehr gut kommen auch noch Pralinen an, welche natürlich zu den Blumen gelegt werden können. Ich schenke meiner Mutter neben Blumen und Pralinen noch einen edlen Wein, welchen ich vor wenigen Tagen noch schnell besorgt habe.

Man muss zum Muttertag aber nicht unbedingt was kaufen, denn Geschenkt werden ja eh nur Kleinigkeiten. So kann man zum Beispiel für ein gemütliches Frühstück im Bett sorgen und der Mutter einen schönen Start in den Tag bescheren. Was Mütter zum Muttertag auch sehr freut, ist wenn ihr einfach mal mit eurer Mutter schick essen geht oder was leckeres und außergewöhnliches kocht.

2 Kommentare

  1. Also dieses Doodle ist echt einfallslos und lieblos von Google, hab das auch gestern Abend schon gesehen und dann nach Mitternacht den Artikel von Martin gelesen. Da sehen die vergangenen Schriftzüge zum Valentinstag wesentlich schöner aus!
    LG Nathanael

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Feministisches Bestattungs-Doodle zum Muttertag
  2. Google Doodle zum Muttertag 2011 | Blogeffekt.com
  3. Roger Hargreaves – Ein Doodle? Nein, viele!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*