Internationaler Kindertag Doodle

Heute ist Internationaler Kindertag und pünktlich dazu gibt es auch ein Doodle von Google. Schon letztes Jahr gab es ein Doodle zum Weltkindertag, dieses Jahr allerdings gibt es ein neues Doodle, welches auf eine neue Suchanfrage leitet. Obwohl der Weltkindertag in Deutschland erst am 20. September „gefeiert“ wird, so wurde damals während des kalten Krieges der Internationale Kindertag am 1. Juni gefeiert, welchen wir heute auch haben. Das der Internationale Kindertag aber am 1. Juni stattfindet, hat nichts mit Deutschland zu tun, sondern ist laut Wikipedia auf die Genfer Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925 zurückzuführen, welche gleichzeitig stattfand und man auf dieser Konferenz auch den Tag der Internationalen Kindertages entschieden hat. Der Internationale Kindertag ist dafür da, um auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen.

Internationaler Kindertag

In Deutschland findet der Kindertag bzw. der Weltkindertag offiziell erst am 20. September statt, in vielen anderen Staaten wird er aber am 1. Juni, also heute gefeiert. Ich finde, das es gar nicht schlimm ist das Google das Doodle heute anstatt erst am 20. September schaltet, denn in so vielen Staaten wird er heute gefeiert, das wir hier in Deutschland ruhig auch heute an die Rechte der Kinder aufmerksam gemacht werden können.

Internationaler Kindertag

Das heutige Doodle für den Internationalen Kindertag finde ich sehr gelungen, besonders weil es durch das Kinderspielzeug sehr verspielt wirkt und eben typisch Kind ist. Im Doodle herrscht Chaos pur, denn welches Kind ordnet schon sein Spielzeug? Das Doodle ist sehr Bunt und erinnert mich an meine Zeit, als ich noch mit solchem Spielzeug gespielt habe. Irgendwie möchte ich da dann doch gerne wieder ein kleines Kind sein. :-)

Internationaler Kindertag – Und jetzt helft Kindern!

Martin hat auch schon über das heutige Kindertag-Doodle berichtet und obwohl er ein wenig zu früh dran war, muss ich auf ihn verlinken, denn nicht nur sein Beitrag gefällt mir sehr gut, sondern ist mir ein Abschnitt aufgefallen, welchen mehr Beachtung geschenkt werden sollte: Helft Kindern. Im Artikel schreibt Martin auf seinem TagSeoBlog nämlich, das man auch Kindern mit einer Spende helfen soll. Dafür gibt es die UNICEF, einem Kinderhilfswerk, welches Kinder mit den eingehenden Spenden unterstützt. Ich werde mir morgen auch mal die Zeit nehmen und schauen was ich noch Spenden kann, denn schließlich hat jeder Mensch es verdient würdig zu leben. Vor allem Kindern muss geholfen werden, denn diese haben ihre Zukunft noch vor sich.

3 Kommentare

  1. Also in vielen Teilen Deutschlands wird der heutige 1. Juni als Kindertag gefeiert und auch begangen. Auch meine Eltern hatten immer eine kleine Überraschung für mich parat.

    Den 20. September kenne ich gar nicht als Kindertag oder überhaupt als besonderen Tag.

  2. Ich habe nur gute Erinnerungen an diesen Tag. Bin zwar schon über 30 aber am Kindertag sitzt die ganze Familie bei meinen Eltern zusammen. Das finde ich richtig klasse.

  3. Am Weltkindertag sollte auch einmal an das wichtigste Kinderrecht gedacht werden, das Recht, geboren zu werden. Dieses – grundgesetzlich garantierte – Recht wird Hunderttausenden von Kindern jährlich allein in Deutschland, 8 Millionen in den letzten 30 Jahren verweigert.

    Der Weltkindertag wäre der richtige Anlass, auf diese Katastrophe einmal wieder hinzuweisen.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Internationaler Kindertag: Google zeigt ein Spielsachen-Doodle » Webdesign Labs
  2. Putzlowitscher Zeitung
  3. Techmec » Doodle zum Internationalen Kindertag

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*