Google PageRank Update blieb Silvester aus

Wieder einmal greife ich das Thema PageRank auf und wieder einmal mit der Nachricht, das das Update nicht vollzogen wurde. Es könnte sein das Google den PageRank schon lange geupdated hat, uns davon aber nicht in Kenntnis setzt, denn die Google Toolbar, die uns den PageRank einer Seite anzeigt, hat keinen Update erhalten. Es ist also möglich das Google schon längst ein Update des PageRanks durchgeführt hat. Aber dann stellt man sich doch die Frage, wieso Google uns das nicht wissen lässt. Längst sind auch schon Gerüchte aufgetaucht, das dass Googles Patent für den PageRank bzw. für die Formel des PageRank-Algorithmus zum Ende 2010 ablaufen soll. Das wäre dann letzte Nacht geschehen und somit würde man vergeblich auf ein Update des grünen Balkens warten.

Fakt ist, das Google bisher keine Stellungsnahme zu dem ausgebliebenen Update, sowie zu den Gerüchten genommen hat. Was wird also passieren? Immerhin hat Google immer noch Patente für den TrustRank, welcher Webseiten halbautomatisch nach der Qualität bewertet.

Auch im Dezember konnte man immer wieder von einzelnen Webmastern und Bloggern hören, deren PageRank angepasst wurde. Das große PageRank Update blieb aber leider auch im Dezember 2010 aus. Was genau nun passiert ist unklar. Eine öffentliche Stellungsnahme gibt es bisher leider nicht. Den Gerüchten ob der PageRank abgeschafft wird, muss man nicht unbedingt glauben schenken. Ich denke das Google in einem solchen Fall schon längst eine Mitteilung veröffentlicht hätte, die genauere Informationen über die Zukunft des PageRanks enhalten hätte.

Ich glaube immer noch fest daran, das es bald einen Instant PageRank geben wird, der praktisch in Echtzeit oder innerhalb weniger Minuten angepasst wird. Hoffentlich wird man bald von Google hören ob es in Zukunft weitere PageRank Updates geben wird oder nicht. Obwohl der PageRank selbst schon gar nichts mehr handfestes aussagt…

Bildquelle: Google Logo (c) Google

6 Kommentare

  1. Nicht das Patent ist ausgelaufen, sondern das Recht Googles das zu nutzen. Patentinhaber ist nicht Google sondern die Universität an der die „Erfinder“ waren. Das Patent läuft noch 2 Jahre oder so. Bei Wiki kann man das genau nachlesen.

  2. Das ausbleiben des PR-Updates – oder sogar der Wegfall – würde eine ganze Branche in die Tiefe reißen… nein, nicht SEO sondern Linkkauf-Plattformen.

    Jeder der drin ist – ok – neue Seiten werden aber keine Chance mehr haben. Außerdem – warum soll ich einen teureren PR 6 Link kaufen wenn er doch eh meinen PR nicht mehr pusht (etc.)…

    lg

  3. @Markus: also das Patent ist denke ich mal relativ egal…

    1.) Die großen Firmen sind doch alle ohnehin im Rechtsstreit um Patente. Im Prinzip nutzt doch jeder alles mögliche.

    2.) Kaum jemand wird Google nachweisen können, dass sie wirklich das Patent nutzen. (der Code ist nicht öffentlich einsehbar bzw. hat vermutlich mit dem ursprünglichen kaum mehr was zu tun)

    3.) Selbst wenn Google den Code nicht mehr weiterbenutzen dürfte – damit was passiert müsste die Stanford Uni klagen und das wird sie wohl kaum tun

  4. Habe gehört, dass der PageRank sowieso bald abgeschafft werden soll.
    Ist da was dran??
    Habt ihr noch andere Informationen bezgl. Abschaffung??
    LG, Julia

  5. Schaut mal auf blekko.com – einfach die Domain mit /rank eingeben – und dann auf „more Details“ dann sieht man den „ECHTEN“ Pagerank – also nicht der in der Toolbar angezeigte..

    Liebe Grüße aus Wien

    Gerhard Frank

  6. @Mediaroo

    Aus diesem Grund entwickeln die großen Broker, wie bspw. Teliad, eigene Kennziffern zur Bewertung der Linkqualität, was ohnehin aufgrund der sehr beschränkten Aussagekraft des PageRanks sinnvoll ist (unabhängig davon, dass man stets veraltete und gerundete Werte als Export von Google bekam).

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Google Pagerank Update 2011 – es tut sich was
  2. Hat der Google Pagerank nun endgültig ausgedient? Unvollständiges Update, alte Daten und Kritik! » Allgemein, SEO und Traffic

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*