Google News: Google lässt sich Zeit

Anfang September schrieb ich einen Artikel über den Versuch, mit einem Projekt in die Google News aufgenommen zu werden. Nachdem ich mich einen Tag nach dem Artikel direkt an die Arbeit machte, Autoren suchte, eine News-Sitemap hinzufügte und noch ein paar kleine Änderungen vornahm. Anschließend fügte ich noch eine kleine Seite mit meinen Autoren hinzu, verlinkte sie aus dem Impressum heraus und ab ging die Bewerbung zu Google. Nun sind 9 Tage herum und es gibt immer noch keine Antwort von Google. Ich will ja nicht hetzen und auch nicht ungeduldig sein, aber hier muss ich ja auch mal wieder was posten.

Seit der Bewerbung für die Google News gab es weiterhin einige Beiträge pro Tag auf meinem Projekt, was Google signalisieren sollte, das das Projekt sehr aktiv und aktuell ist. Die Beiträge werden von insgesamt 3 Autoren geschrieben, neben mir noch zwei weiteren.

Der Grund für die Wartezeit bei der Google News Bewerbung liegt zu einem daran, das sich täglich mehrere Seiten für die Google News bewerben. Ein weiterer Grund könnte der sein, das sich ein Mitarbeiter von Google die Seite genau anschaut und nach bestimmten Kriterien bewertet. Ich habe auf vielen Webseiten gelesen, das diese manuelle Prüfung stattfinden soll, jedoch nichts genaueres zu gefunden.

Eine solch manuelle Prüfung, also durch einen Mitarbeiter, finde ich zwar sehr Zeitraubend, allerdings auch sehr sinnvoll. Google möchte qualitative Inhalt in den Google News stehen haben und diesen den Nutzern bereitstellen. Dementsprechend muss Google auch dafür arbeiten um dieses Ziel zu erreichen. Ich denke nicht, das sich das mit einem Algorithmus so einfach realisieren lies, denn letztendlich sieht der Google-Mitarbeiter die Webseite bzw. News-Seite genau so, wie es der Nutzer am Ende tut.

Für mich heißt es nun also abwarten und Tee trinken.

9 Kommentare

  1. Ich hatte irgendwo bei Google selbst gelesen das es 2-3 Monate gehen KANN. Natürlich schreiben die das auch weil sie sich nicht so weit aus dem Fenster lehnen wollen, aber ich glaube damit muss man leben.

    Ich hab mich ja vor dir angemeldet und da ist auch noch nichts passiert. Abwarten und Kaffee trinken – oder wie war das? :P

  2. Ist natürlich blöd, so lang zu warten, aber da kann man eben nichts machen. Die Anzahl an Anträgen wird sicherlich nicht besonders klein sein, die alle manuell durchzugehen dauert einfach.
    Statt Kaffee beim Warten vielleicht lieber einen Tee trinken ;)

  3. Wenn du deinen Blog schon in Google News bringen willst, dann nenne auch die weitere Autoren. Sonst wird deine Seite so oder so abgelehnte, weil du keine „Redaktion“ bieten kannst. Außerdem kann es durchaus sein, dass der Blog abgelehnt wird, weil die Themen zu Allgemein sind.

  4. Mirco: Diesen Blog hier, also zweidoteins, versuche ich bestimmt nicht in die Google News zu bringen. Dafür schreibe ich in letzter Zeit zu wenig hier. Für die Google News steht ein anderes Projekt bereit :-)

  5. Hallo Christian,

    und? Bist du schon in den Google News?

    Ich habe nämlich durchaus die Erfahrung gemacht, dass es mit drei Autoren schwierig werden kannst. Was hast du im Impressum angegeben? Dich als Einzelperson?

    Erfolgreich war ich meist nach wenigen Tagen, wenn im Impressum eine richtige Rechtsform (GbR) mit über fünf Autoren stand. Aber weiterhin viel Erfolg :)

    Gruß Torben

  6. Nein Torben, bisher hat sich Google nicht bei mir gemeldet. Im Impressum steht, das ich ein Kleinunternehmen bin, sowie zwei gelistete Autoren.

    Ich bin mal gespannt, ob es klappt. Beide Autoren, sowie ich selber, posten weiterhin sehr fleißig im Magazin. Jetzt heißt es eben Abwarten und Tee trinken :D

  7. Hallo Christian,

    wie schaut es denn aus mit deinem Projekt, bist du jetzt endlich in den google news gelandet? Ich verstehe schon, dass google da drüber schauen und alles sichten muss, gibt ja schließlich viele andere, die versuchen, bei den news aufzutauchen. Allerdings hast du Recht, die lassen sich Zeit. Da ist dann jeder Beitrag irgendwann total überholt :( Eigentlich schade, so machen sie sich den NewsTicker selbst etwas kaputt.

  8. Hallo Charlotte,
    leider hat sich noch immer nichts getan. Ich hatte bei Google mal ins News-Forum geschrieben und bekam auch dort erst nach Wochen eine Antwort, wo man nur angemerkt hat, das ich meine Seite erneut eingereicht habe. Kein Hinweis darauf, wie lange es noch dauert oder ähnliches. Bisher kann ich also nichts genaues sagen, sorry.

  9. Hallo!
    Ich habe selbst eine Seite seit Anfang des Jahres in Google News. Nach mehreren Ablehnungen gab es dann im dritten Versuch doch ein „Go“ von Google. Damals hat die Aufnahme 11 Tage gedauert. Mittlerweile versuche ich seit Anfang Oktober eine zweite Seite reinzukriegen, d.h. schon fast 8 Wochen warten jetzt. Scheint also ein allg. Problem zu sein derzeit, dass die Aufnahmeanträge sehr lange brauchen. Hast du eine Idee woran das liegen könnte? Mehrmalige Anmeldungen sollen zumindest kontraproduktiv sein – also davon lieber die Finger lassen ;)
    Sebastian

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*