Fullerene-Moleküle bekommen ein Google Doodle

Zum 25. Jubiläum der Entdeckung der Fullerene-Moleküle gibt es auf Google ein Doodle. Fullerene sind sphärische Moleküle aus Kohlenstoffatomen. Das erste mal wurden sie im Jahre 1970 vom japanischen Chemiker Eiji Osawa entdeckt und veröffentlicht. Durch Infarotaufnahmen konnten die Fullerene erstmalig im Weltraum nachgewiesen werden. Mithilfe des Weltraumteleskopes Spitzer konnte man sie im planetarischen Nebel TC1 auffinden und bestimmen das sie die größten Moleküle im Weltraum sind.


Das Google Doodle der Fullerene
Das Google Doodle der Fullerene



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*