Frauen Weltmeisterschaft: Google Fussball-Doodle

Während ich mich gestern auf dem Schützenfest in Büttgen vergnügt hatte, schaltete Google ein Doodle zur Frauen Fussball Weltmeisterschaft. Und da ich jetzt gerade erst zu Hause angekommen bin, gibt es auch jetzt erst den Artikel. Aber ist ja kein Problem, das Doodle und die Frauen Weltmeisterschaft läuft ja nicht weg. Heute um 18 Uhr ist es dann soweit und das erste Spiel, Deutschland gegen Canada, wird angepfiffen. Als Gastgeber der Frauen Weltmeisterschaft in Fussball dürfen wir uns mit Sicherheit wieder über ein gewaltiges Fest freuen, aber lange nicht so wie 2006, als die Herren Fussball-Weltmeisterschaft in Deutschland ausgetragen wurden. In den letzten Tagen wurde auf jedem Fernsehsender über die Frauen Weltmeisterschaft berichtet, von der Mannschaft bis zum offiziellen WM-Song war alles dabei. Und nun findet sie endlich statt: Die Frauen Weltmeisterschaft in Fussball.

Fussball Frauen Weltmeisterschaft

Den offiziellen Song zur Fussball Frauen Weltmeisterschaft singt in diesem Jahr die US-Sängerin Alexis Jordan. Ihr Hit trägt den Namen „Happiness“ und spiegelt die fröhliche Natur des Frauenfussballs wieder. Ich für meinen Teil mag den Song nicht und es ist auch nicht mein Geschmack, aber irgendwer musste ja den Song machen. Und jeden Geschmack kann man auch nicht immer treffen. Trotzdem möchte ich euch den Song hier zum hören vorführen.

Alexis Jordan – Happiness from Aggressive on Vimeo.

Frauen Fussball Weltmeisterschaft – der Spielplan

Da die Frauen Weltmeisterschaft ein größeres Turnier mit etlichen Spielen ist, werde ich den Spielplan an dieser Stelle nicht veröffentlichen. Viel mehr verweiße ich auf die entsprechende Seite auf der offiziellen FIFA-Seite.

Die Spiele unserer Frauen finde ich aber nennenswert, schließlich geht es um den deutschen Fussball, den die Frauen auch beherrschen. Das hatten die nämlich schon mal unter Beweis gestellt, als sie 2007 im Finale gegen Brasilien 2:0 gewannen und somit auch Weltmeisterinnen wurden. Nun aber zu den Spielen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft.

  • 26.06.2011, 18:88 Uhr: Deutschland – Canada
  • 30.06.2011, 20:45 Uhr: Deutschland – Nigeria
  • 05.07.2011, 20:45 Uhr: Frankreich – Deutschland

Das war es auch schon. Mehr als die Gruppenphase kann ich leider nicht sagen, denn Hellseher bin ich noch nicht und meine Glaskugel hat derzeit eine schlechte Laune. ;-)

Das Frauen Weltmeisterschafts Doodle

Doodle zur Frauen Fussball Weltmeisterschaft

Irgendwie sieht das Doodle ein wenig trostlos aus. Ich weiß nicht was sich Google dabei gedacht hat als sie dieses Google entworfen haben, aber schön ist was anderes. Dieses Lila, welches sich in den beiden Gs befindet, finde ich unpassend und eher nach dem Motto „Schnell die Gs noch mit einer Farbe füllen“ gemacht. Das sich über den restlichen Schriftzug die deutschen Nationalfarben erstrecken, hätte man auch besser machen können, aber was soll es, nun ist es ja schon ein paar Stunden Online. Auch den Fussball vor dem Schriftzug hätte man besser Platzieren können, zum Beispiel als ein O verwendet.

Übrigens: Martin hat auf seinem Blog auch schon über das Frauen Weltmeisterschafts Doodle berichtet.

6 Kommentare

  1. Super Beitrag zum Doodle. Was mich ein wenig beim Song wundert ist das gar nichts mit Fußball vorkommt. Muss mich dir anschließen das das Doodle wirklich nicht sehr gelungen ist.

    Grüße
    Vincent

  2. Wir haben das Spiel mit Spannung verfolgt, allerdings nur meine Tochter und ich. Aber um zum Thema zurückzukommen, das doodle sieht wahrlich nicht richtig gut aus :-/

    viele grüße

  3. Deutschland gewinnt die WM! Beim Doodle hätte sich Google tatsächlich mehr Mühe machen können. Aber es ist ja nicht ewig da! ;)

  4. An sich finde ich es ja gut, dass jetzt alle den Frauenfußball so lieben. Trotzdem geht mir diese Hype schon auf die Nerven. An jeder Ecke grinst mir diese seltsame Katze entgegen, die Männer fanden ja ohnehin schon immer, dass die Frauen den besseren Fußball spielen, jede Zeitung bringt mindestens eine Sonderbeilage und und und… Nur komisch, dass sich zu den Bundesligaspiele der Frauen nur wenige hundert Zuschauer verlieren (oder sogar noch weniger). Also Deutschland wird Weltmeister, Sommermärchen reloaded und alle liegen sich in den Armen. Aber beim Auftakt der Frauenfußballbundesliga ist alles wieder vergessen… Wetten dass?!

    P.S. Das Doodle finde sieht aus, als sei es der 3. Platz eines Malwettbewerbes für Zweitklässler!

1 Trackback / Pingback

  1. Google eröffnet Frauen Weltmeisterschaft mit Fussball-Doodle

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*