Doodles bringen guten Traffic

Wie einige andere Blogger berichte ich öfters über die Google Logos, die Google zu besonderen anlässen veröffentlicht. Diese nennen sich Doodle (Deutsch: Gekritzel, Kritzelei) und erscheinen zu den verschiedensten Anlässen: Weltkindertag, Weihnachten, Silvester, zur Weltmeisterschaft, Geburtstage bedeutender Personen oder Spiele (Beispiel: Pacman) oder am Tag der deutschen Einheit. Manch einer fragt sich bestimmt immer weshalb ich auf einem SEO & Social Media-Blog über die Google Doodles berichte. Ganz einfach: SEO bedeutet Suchmaschinenoptimierung und Google ist eine Suchmaschine. Das ist aber nicht einzige Grund, denn Berichte über die Google Doodles bringen guten Traffic.

Der Traffic der Doodles
Veröffentlicht Google ein neues Doodle, wird dieses automatisch verlinkt. Ich nehme gerne das Beispiel des Weltkindertags-Doodle: Das Doodle wurde zur Suchanfrage „Weltkindertag“ verlinkt und zeigte bei einem Klick auf die Kritzelei sofort die dazugehörigen Suchergebnisse. Berichte ich über dieses Doodle, erscheine ich dort – jenachdem wann ich den Artikel veröffentliche erscheine ich weiter oben oder weiter unten in Suchergebnissen. Da viele Menschen auf das Doodle klicken, ist die wahrscheinlichkeit hoch das sie auf meinem Blog gelangen und die dazugehörigen Informationen beziehen können.

Weltkindertags-Doodle
Der Grund weshalb ich dieses Doodle gerne als Beispiel nehme ist im Grunde genommen ganz einfach: Er brachte mir am meisten Traffic. Die Google suche nach „doodle weltkindertag“ brachte mir bis heute ganze 120 Besucher (laut Google Analytics). Veröffentlicht wurde der Artikel am 1. Juni (also vor ca. einem Monat). Mal kamen mehr Besucher, mal gar keine, aber letztendlich bringt es Besucher, die auch gerne etwas länger auf meinem Blog bleiben.

Die Besucher des Google Doodles "Weltkindertag"
Die Besucher des Google Doodles "Weltkindertag"

Wie man sieht kommen fast täglich Besucher auf meinem Blog die über die Suche nach „doodle weltkindertag“ den Weg zu mir finden. Natürlich ist das kein Themenrelevanter Traffic, aber die ein oder anderen Besucher kommen dann doch aus interesse wieder.

Statistiken der Weltkindertag-Doodle Besucher
Statistiken der Weltkindertag-Doodle Besucher

Wenn man sich nun die weiteren Statistiken anschaut, fällt auf das die durchschnittliche Besuchszeit auf dem Blog ganze 13 Minuten und 50 Sekunden beträgt und die Besucher rund 9 Seiten pro Besuch aufrufen. Das freut mich sehr, denn das zeigt mir das ich meinen Blog interessant gestalte und mit lesenswerten Inhalten fülle.

Weitere Statistiken
Natürlich sind Zahlen und Besucher nicht alles, trotzdem möchte ich kurz meine Top 3 der Doodles veröffentlichen, die mir am meisten Traffic gebracht haben.

  • Weltkindertag
    Keyword: „doodle weltkindertag“
    Besucher gesamt: 120
    Durchschnittliche Seiten pro Besuch: 8,97
  • Konrad Zuse
    Keyword: „konrad zuse“
    Besucher gesamt: 11
    Durchschnittliche Seiten pro Besuch: 8,09
  • Dennis Gabor
    Keyword: „dennis gabor“
    Besucher gesamt: 2
    Durchschnittliche Seiten pro Besuch: 9,00

Wie man sieht kann man nicht mit jedem Doodle-Artikel eine Punktlandung treffen wie mit dem Weltkindertags-Doodle. Das ist aber auch nicht weiterschlimm, denn wenn mir jeder Doodle-Bericht zwei Besucher bringt, rechnet sich das bei einer Masse an Doodle-Artikeln. Wenn man jetzt noch bedenkt das jeder der Besucher rund 8 Seiten pro Besuch aufruft, kann man davon ausgehen das einige Besucher aus reinem interesse wiederkommen werden obwohl er sich weniger für die Suchmaschinenoptimierung interessiert.

Fazit
Nicht jeder Doodle-Artikel kann ein Trafficmagnet sein, ist aber durchaus in der Lage den ein oder anderen Besucher anzulocken. Dann liegt es nur noch am Blogger diesen Besucher von seinem Blog zu überzeugen damit er erneut vorbeischaut. Das schafft man nicht mit jedem Besucher, was ja auch nicht weiter schlimm ist. In meinen Augen bringen Doodles einen wirklich guten und starken Traffic und aus diesem Grund werde ich auch weiterhin Doodle-Artikel hier veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. Ich denke damit fährst du aber an deinem Ziel vorbei. Du erntest zwar auf diese Weise einen kontinuierlichen Traffic, der aber wie du selbst schon bemerkt hast, kein themenspezifischer ist. Dein Blog ist ein bzw. soll ein SEO Blog sein.
    Erklär mir mal, wie der Weltkindertag da rein passt. Ich kann auf diese Weise einen Linkbait starten, ich kann Websiten danach ausrichten, dass sie auf dieses Keyword ranken, aber der Doodle des Weltkindertags, hat für mich nichts mit SEO oder Social Media gemeinsam.

    Liebe Grüße
    Patrick

  2. Mein Blog ist kein reiner SEO und Social Media Blog. Da hatte ich ja auch von vornherein gesagt, denn mein Motto ist: SEO, Social Media & Mehr. Mit dem „Mehr“ lasse ich mir zum Beispiel diese Option offen, über das zu berichten, worüber ich gerade mag. Das es jetzt nicht gerade ein neues Rezept für eine Currysauce ist, sollte klar sein, aber da Google ein Thema des Internets ist, passt es sehr wohl in meinem Blog.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*