Basilius-Kathedrale: Google Doodle zum 450ten

Oh, endlich ist es mal wieder soweit: Google beschert uns ein neues Doodle. Das erste Doodle, seitdem Google das neue Design Online gestellt hat. Das heutige Doodle ist für die Basilius-Kathedrale, welche in Moskau steht und als Wahrzeichen Moskaus steht. Die Basilius-Kathedrale wirkt ein wenig wie das Schloss vom Disneyland: Bunt, verspielt und groß. Die Basilius-Kathedrale wurde im Jahre 1561 fertiggestellt, was bedeutet, das sie seit genau 450 Jahren existiert. Eine wirklich lange Zeit, wenn man sich überlegt, in welchem Zustand sich die Kathedrale heute noch befindet. Entworfen wurde die Basilius-Kathedrale übrigens vom Architekten Postnik Jakowlew, wessen einer Legende nach seine Augen nach der Fertigstellung ausgestochen wurden, weil Zar Iwan der Schreckliche ihn fragte, ob er noch eine schönere Kirche bauen könne. Daraufhin antwortete Postnik Jakowlew, das er das natürlich könne. Wenn die Legende stimmt, war diese Antwort sein größter Fehler.

Die Basilius-Kathedrale und das Google Doodle

Eine lange Zeit ist es nun her, das wir auf der deutschen Startseite ein Doodle zu sehen bekommen haben. Seitdem ist viel passiert: Es gab ein Pagerank Update, Google Plus wurde teilweise freigegeben und nebenbei rollte Google auch noch das neue Design aus, was mir sehr gut gefällt. Aber darum geht es gerade nicht. Viel mehr geht es um das Doodle für die Basilius-Kathedrale. Endlich gibt es nämlich mal wieder eins und endlich darf ich mal wieder über ein Doodle bloggen.

Google Doodle: Die Basilius-Kathedrale

In dem Doodle-Artikel von Martin kann man lesen, das er das Doodle für die Basilius-Kathedrale ziemlich flau und ausgewaschen findet. Klar, auf dem ersten Blick sieht es auch so aus, aber ich finde, es passt auch nichts besseres dazu. Schließlich ist die Kathedrale schon über 450 Jahre alt wenn man die Bauzeit mitberechnet. Und da hätte einfach nichts modernes und frisches gepasst. Auch nicht zur Form und Architektur der Basilius-Kathedrale. Das ist zumindest meine Meinung. Mir gefällt das Doodle sehr gut, dafür bekommt es ein +1 von mir, auch wenn es für Doodles keinen +1 Button gibt.

Basilius-Kathedrale in der NachtDie Basilius-Kathedrale hat aktuell den Status eines Museums und ist auch offiziell eine Filiale des Staatlichen Museums für Geschichte. Dessen Hauptfiliale steht übrigens direkt gegenüber der Basilius-Kathedrale, nämlich am anderen Ende des roten Platzes. In der Kathedrale selber finden Besucher, die die Basilius-Kathedrale täglich (außer Dienstags) besuchen können, eine Waffenausstellung aus der Zeit Iwan des Schrecklichen. Mittlerweile finden in unregelmäßigen Abständen auch Gottesdienste in der Basilius-Kathedrale statt. Im Jahre 1990 fing man an, die Basilius-Kathedrale komplett zu restaurieren. Innen, sowie außen. 16 Jahre später, im Jahre 2006, wurden die Arbeiten abgeschlossen und seit diesem Jahr zeigt sich die Basilius-Kathedrale auch wieder in ihrer vollen Pracht.

Bildquelle (Basilius-Kathedrale bei Nacht): Wikipedia. Fotograf: Paramecium

1 Kommentar

  1. Kann die Kritik auch nicht wirklich nachvollziehen. Finde das Doodle sehr gelungen und auch ziemlich stilvoll. Mir gefällt’s!

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Google-Doodle für 450 Jahre Basilius-Kathedrale
  2. Google Doodle zum 450ten Geburtstag der Basilius-Kathedrale » Webdesign Labs

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*