Schnell Geld verdienen im Internet

Gibt man „Schnell Geld verdienen“ bei Google ein, findet man haufenweise Seiten, die einem erzählen wollen, das man 500€ pro Tag verdienen kann. Bitte liebe Leser, vergesst solche Methoden. Wer schnell Geld verdienen möchte, braucht sein Geld nicht bei einem Online-Casino einzahlen und immer abwechselnd auf Rot und Schwarz zu Tippen. Es funktioniert nicht! Weder das Online-Casino bringt euch Geld ein, noch irgend eine andere Methode, die ihr auf diesen „Heute noch 500€ verdienen“ oder „Heute noch Reich werden!“-Webseiten findet, dient dazu das ihr schnell Geld verdienen könnt. Der einzige der sein Geld verdient, sind die Webseitenbetreiber, die euch erzählen möchten, das man am Tag und ohne irgendwas zu tun, lockere 1000€ verdienen kann.

Schnell Geld verdienen im Internet – Ein Traum

Besonders Jugendliche sind oft auf der Suche nach Einnahmemöglichkeiten im Internet. Warum auch nicht? Sie sitzen ja sowieso vor dem Computer und surfen im Internet. Wieso sollte man dabei auch kein Geld verdienen? Trotzdem kann man aber nicht schnell Reich werden oder schnell Geld verdienen im Internet. Geld verdienen ist immer mit Arbeit verbunden und besonders im Internet wird je nach Branche mehr Arbeit anfallen, als in anderen Branchen.
[adrotate banner=“22″]

Der Traum vom schnellen und einfachen Geld entpuppt sich leider bei vielen zu spät als Lüge. Zu spät bedeutet, das man schon Geld in dieses „Schnell Geld verdienen Business“ investiert hat. Oft stecken die Leute auch leider so viel Geld rein, das man hinterher mehr Geld ausgegeben als verdient hat.

Man kann mit Sicherheit im Internet Geld verdienen – und das auch nicht gerade wenig – aber schnell wird man kein Geld verdienen. Ganz Ehrlich: Wenn man schnell viel Geld verdienen könnte, meint ihr nicht, das alle diesen Weg gehen würden? Wir hätten keine Arbeitslosen mehr in Deutschland, weil das Geld schließlich im Internet verdient wird.

Schnell Geld verdienen geht nicht. Geld verdienen geht.

Wer ernsthaft im Internet Geld verdienen möchte, hat trotzdem die Möglichkeit dieses zu tun. Man muss nur bereit sein, dafür zu Arbeiten. Ein eigenes Business baut man sich im Internet nicht von heute auf morgen auf und vielleicht auch nicht innerhalb von zwei Wochen. Aber wer immer am Ball bleibt und sein Ziel nicht aus den Augen verliert, wird mit Sicherheit Geld verdienen können.

Natürlich gibt es auch Möglichkeiten, bei denen man vielleicht nicht zu sehr hart und lange Arbeiten muss. Zum Beispiel Paid-Mailer und Bonus-Vergütungssysteme. In solchen Netzwerken wird sich angemeldet und an Programmen teilgenommen, die Vergütet werden. Meistens sind diese Programme Gewinnspiele oder Newsletter-Eintragungen. Die kostenlose Teilnahme ist in dieser Branche selbstverständlich, dennoch muss damit gerechnet werden, das die persönlichen Daten, die beim Gewinnspiel eingetragen werden müssen, an Dritte weiterverkauft werden. Diese Netzwerke eignen sich gut, um nebenbei ein kleines Taschengeld zu erwirtschaften. Dieses kann man bei vielen Anbietern sogar noch erhöhen indem Teilnehmer geworben werden.

Geld verdienen im Internet – Wahrheiten

Wer sich für ein eigenes Online-Business entscheidet, wird viel Arbeiten müssen. Man benötigt eine Webseite, die immer genug Pflege (Content, Suchmaschinenoptimierung, etc..) bedarf, E-Mails müssen beantwortet werden, neue Einnahmemöglichkeiten müssen gesucht und gefunden werden, und vieles mehr. Schnell Geld verdienen wird so einfach also keiner.
[adrotate banner=“22″]

Arbeit, Arbeit, Arbeit
Geld verdienen im Internet ist – wie ich schon mehrfach sagte – harte Arbeit. Die Konkurrenz schläft nicht und vor allem muss man sich ein Online-Business nicht wie ein lokales Geschäft vorstellen. Bei einem lokalen Geschäft kann man schauen, in welchen Umkreis die Konkurrenz ist und dementsprechend sein Ladenlokal in einer Gegend anmieten, in der es kaum Konkurrenz gibt. Im Web ist die Konkurrenz direkt nebenan und ein direkter Mitbewerber. Also: Es heißt arbeiten, arbeiten und nochmal arbeiten um besser als die Konkurrenz zu sein.

Es kostet Zeit
Eine Webseite oder einen Onlineshop hochzuziehen, so das Geld in die Kasse fließt, kostet Zeit. Meiner Erfahrung nach ist die Webseite oder der Onlineshop am schnellsten fertig gestellt, die wirkliche Arbeit folgt aber erst dann. Die Seite muss für die Suchmaschinen optimiert werden, der Facebook- und Twitter-Account benötigen Pflege, E-Mails müssen beantwortet werden, neue Partner müssen gesucht und gefunden werden, und so weiter. Es ist also nicht damit getan das eine Webseite ins Web gestellt wird. Ans zurücklehnen und sehen, wie das Geld auf das Konto fließt ist nicht zu denken.

Die Einnahmen sind nicht sofort da
Bis die ersten, wirklichen Einnahmen erfolgen, verstreicht viel Zeit. Das denken, dass sobald eine Webseite im Internet steht, diese auch ordentlich Geld abwirft, ist falsch. Wichtig ist, das man während der Zeit, in der keine oder wenige Einnahmen fließen, nicht aufgibt. Das Ziel sollte immer im Auge behalten werden und nur dann kann man nach Monaten, wenn nicht sogar erst nach Jahren, davon leben.

Wollt ihr immer noch schnell Geld verdienen?

Jetzt mal ernsthaft: Jeder will schnell Geld verdienen, aber am liebsten ohne Arbeit. Wie denkt ihr denn jetzt darüber, nachdem ich euch erzählt habe, das man ohne Arbeit kein Geld im Internet verdienen kann? Wollt ihr das immer noch? Sicher denkt ihr, das die Arbeit vor dem Computer um vieles einfacher ist, aber dem ist leider nicht so. Die Körperliche Anstrengung habt ihr vor dem Computer sicher nicht, dennoch muss vor dem Computer gearbeitet werden. Das bedeutet Recherche, Optimierung, Content verfassen, Partnerschaften suchen, Marketing, eventuelle Investitionen, Twitter- und Facebook-Account pflegen, und sehr vieles mehr.

Fazit

Im Internet lässt sich definitiv Geld verdienen. Schnell Geld verdienen kann man aber vergessen. Zum Geld verdienen ist Disziplin und Motivation Voraussetzung, um nach Fehlversuchen oder Niederschlägen wieder aufzustehen und weiter zu machen. Es wird bestimmt Leute geben, die jetzt denken, das ich keine Ahnung habe und das man mit Sicherheit im Internet schnell Geld verdienen kann. Die Frage ist doch aber nur, wie hoch die Einnahmen sind und wie lange dieses „schnell Geld verdienen“ anhält. Viel und lange wird man Geld nie schnell verdienen können.

Bildquelle: aboutpixel.de / Geldgier © Paul Hakimata

7 Kommentare

  1. So true! Der Artikel passt nicht nur zu den Leuten, die nach „Geld verdienen“ googeln, sondern auch auf Affiliates, die sich einen zu schnellen und einfachen Geldsegen erhoffen. :)

  2. Ich musste gerade etwas schmunzeln. Ich habe mich teilweise in Deiner Beschreibung von den Jugendlichen wiedergefunden. Casino, Poker und andere Dinge habe ich selber auch schon probiert. War leider Zeitverschwendung. Bin aber trotzdem froh über die Erfahrungen die ich in diese Zeit gesammelt habe, waren zwar etwas teuer, aber was solls.

    Um im Internet Geld zu verdienen muss man sich einfach über eines im klaren sein. Geld verdienen ist immer mit Arbeit verbunden. Die Ausnahme wird wohl ein Lottogewinn oder wenn man eine hohe Summe erbt.
    LG Nathanael

  3. Nicht nur Jugendliche hoffen auf das schnelle Geld im Internet. Viele Erwachsene ebenso. Hier wohl vor allem Geringverdiener oder Arbeitslose die hoffen mit dem Internet schnell wieder finanziell fit zu sein. In Zeitungen gab es jahrelang ähnliche Versprechungen mit dem schnellen Geld wie man sie heute im Netz findet. Ganz berüchtigt waren die Schneeballsysteme. Einfach mal das Hirn einschalten und nachdenken bevor man falschen Versprechungen folgt. Geld ohne Arbeit gibt es nunmal nicht.

  4. Vielleicht sollte man noch dabeischreiben, auf ehrliche Weise ist kein schnelles Geld zu verdienen. ;-)
    Aber hast schon recht, so manche Hoffnung wird da schwer enttäuscht, wenn sich herausstellt, dass man was tun muss. Selbst wenn man eine gut besuchte Seite hat, so kommen die Werber auch nicht von alleine. Marketing ist da wohl das A und O.

    Hoffentlich liest den Artikel hier jemand bevor er enttäuscht wird, oder gar auf Betrüger reinfällt. Wobei ich sagen muss, dass ich schon so meine Erfahrungen habe. Bei den von Karin angesprochenen Schneeballsysteme, haben schon Bekannte von mir viel Geld verloren. Trotz meinen Warnungen wollte niemand auf mich hören. Leider mussten sie nachher einsehen, dass ich recht hatte.

  5. So sehe ich es auch, wäre es einfach dann würden wir alle schön am Strand etc. rumliegen, nur mal eben was tun und unsere Millionen verdienen. Leider sieht die Realität aber ganz anders aus. Von nicht kommt nichts. Klar kann man schnell, sogar sehr schnell und ohne viel Arbeit viel Geld verdienen z.B. mit einem Lottogewinn, nur wäre da nicht die Wahrscheinlichkeit von ca. 1:14 Millionen. Also wer auf Glück hofft und baut der hat meiner Meinung nach seinen Kopf eindeutig ausgeschaltet und sollte wachgerüttelt werden. Egal wo, ob im realen Leben oder im Internet, ohne Arbeit und Fleiß wird der Erfolg sehr sehr wahrscheinlich ausbleiben. Und ich finde es im Internet, da Global (wie auch im Artikel schon geschrieben), um einiges schwieriger.

  6. Da bringt es jemand auf den Punkt. Geld verdienen ist immer mit Arbeit verbunden. Das gilt auch im Internet. Ich denke jedermann hat schon diverse Paidmailers oder sonstige Dienste ausprobiert aber kaum einer hat sich auch tatsächlich auszahlen lassen.

  7. man sollte sich auch mal fragen was man anderen geben kann um dafür zu bezahlen.
    da das Leben eben ein Geben und Nehmen ist !
    Und mal nachdenken was man bereit ist dafür zu tun anstatt nur zu fragen wie man Geld verdienen kann.

    MfG markus

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Datenschutz: Google, Facebook und der gläserne Mensch | Blog n Roll - Leben, Internet, Tipps und Tricks
  2. Wissenswertes im Web von ZweidotEins, Eisy und Berufung-selbststaendig » Twitter, Geld, Arbeit, Thema, Affiliate, Zweidoteinsde » Selbstständig machen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*