Video-Interview mit Martin Missfeldt – Dem Mann mit den tausend Bildern

Ich darf mit vollen Stolz verkünden, das ich ein neues Interview für euch vorbereitet habe. Das vergnügen hatte ich dieses mal mit Martin Mißfeldt, einem Blogger, Künstler, Konzepter und Mediendesigner aus Berlin. Wer seinen TagSeoBlog kennt, weiß das Martin sich viel mit der Optimierung von Bildern und Videos beschäftigt und auch gerne darüber bloggt. Eigentlich war meinerseits ein Standard-Interview gedacht, wie man es bisher aus der deutschen Bloggingszene kennt, aber Martin hat seiner kreativen Ader freien lauf gelassen und ein Video-Interview gemacht. Wie es sich eben für einen Künstler und Video-SEO gehört. Eine sehr schöne Idee von ihm, vor allem, weil es auch mal was neues ist. Von der Idee war ich von Anfang an begeistert. Natürlich möchte ich euch nun auch nicht mehr lang auf die Folter spannen, und so kommen wir direkt zu Interview.

Video-Interview mit Martin Mißfeldt

Teil 1 des Interviews mit Martin Mißfeldt.

Leider erlaubt Youtube keine Videos die länger als 10 Minuten sind, daher wurde das Interview in zwei Teile aufgeteilt. Hier nun der zweite Teil des Video-Interviews.

Martins Blogempfehlungen: Schnurpsel-Blog, SEO-United, SEOnauten, rankingCHECK Blog, SEO.de

Damit ist das Interview auch schon beendet. Ich bedanke mich bei Martin für diese tolle Idee mit dem Video-Interview und auch dafür, das er meine Fragen so ehrlich und offen beantwortet hat. Ich wünsche dir weiterhin viel Glück mit deinem TagSeoBlog, deinen anderen Projekten und natürlich auch mit dem Webmaster-Friday.

Weitere interessante Inhalte

23 Kommentare

  1. Mißfeldt
    4. November 2010 at 08:23

    zur Videolänge: Stimmt nicht ganz: youTube erlaubt Videos bis zu 15 min. Aber dieses Video hat 16:15 min. Mehr rausschneiden konnte ich nicht. Also hab ich es unterteilt.

  2. seouxindianer
    4. November 2010 at 08:56

    Alle SEOs sollten ihre Blogs auf Vlogs umstellen und bei die Videos nicht bei youtube hosten. So bleibt das Wissen für Googlebot unerreichbar. SO lange, bis er Lippen lesen kann.

  3. SEOnaut
    4. November 2010 at 09:02

    Ich liebe dieses Video Zeug. Und Martin liebe ich auch (Männer-SEO Liebe, nicht was ihr denkt) ;-)

  4. Stephan Walcher
    4. November 2010 at 09:09

    Schönes Interview, super gemacht Martin!

  5. Schnurpsel
    4. November 2010 at 09:12

    Prima Sache, so ein Video-Interview.
    In Textform hätte ich es wegen der Länge wahrscheinlich nicht gelesen. ;-)

  6. Christian
    4. November 2010 at 09:16

    @Mißfeldt: Okay, danke. Ich weiß nur das nur aus der damaligen Zeit.
    @SEOnaut: Ich denke da auch nur an Männer-SEO Liebe… :-D

  7. Global2310
    4. November 2010 at 09:27

    Hehe schönes Video, aber was ist das denn für ein riesen Wattebausch am Micro:)

  8. Maxim
    4. November 2010 at 09:27

    Super Interview und die Idee mit dem Video. :-)

    Grüße

    Maxim

    PS: @ Christian, das neue Design ist echt gelungen :-)

  9. Christian
    4. November 2010 at 09:29

    @Maxim: Danke :-)

  10. Alex
    4. November 2010 at 09:58

    Sehr schönes und echt interessantes Interview !

    Die Form des Interviews gefällt mir übrigens deutlich besser ;-)

  11. Frank
    4. November 2010 at 10:01

    Seltsam, welche Gedanken der SEOnaut so in den Kopf bekommt, auf die wir nie kämen ;-) Da würd ich mir langsam mal Gedanken drüber machen Marco *fg*

  12. littleSEO
    4. November 2010 at 10:57

    Schönes Interview. Mir gefällt die trockene Art von Martin die Themen auf den Punkt zu bringen.
    @Mißfeldt mach doch bitte mehr Videos anstatt so lange Blogbeiträge auf Deinem Blog.

  13. Björn
    4. November 2010 at 15:03

    Klasse Interview! Martin wie üblich gut drauf und auskunftsbereit ;-)

  14. Dennis
    4. November 2010 at 15:47

    Sehr schönes und informatives Interview – cool gemacht, Martin! :-)

  15. Sandkastenseo
    4. November 2010 at 16:44

    Tolle Interviewform und ein unschlagbares Schlusswort beim ersten Teil :-)

  16. Christoph
    4. November 2010 at 17:43

    Sehr schön gemacht und interessantes Material!

    Weiter so!

  17. Dennis Farin
    4. November 2010 at 21:55

    Hey .. also das Video ist optisch schon mal deutlich fürsprechender als das Passfoto. :)
    War mal was anderes und hat Spaß gemacht zuzuhören und auch zusehen.
    Danke euch beiden.
    Mal schauen wann Marco das Radio mit Bild unterstützt. :)
    SEO TV.. hmm wär doch mal ein Projekt wert, fehlt mir zwar noch ein wenig was für, aber mal im Hinterkopf halten.
    Einer von euch „alteingesessenen“ könnte das doch bestimmt schnell umsetzen oder nicht ?

  18. wolfgang
    8. November 2010 at 10:08

    Moin,
    da ich sehr lesefaul bin, kommen mir Audio/Video Interviews sehr entgegen. Ich würde mich freuen, wenn sich diese Art von Veröffentlichungen durchsetzten würde. Auch wenn natürlich die Blogs, lieber Content als Videos haben möchten.

  19. Cujo
    21. November 2010 at 14:42

    @Christian Wow, da hast du ja einen echten Glückstreffer gelandet. Mit was hast du Martin denn bestochen, dass er dir so ein tolles Interview gibt? Hast du ihm einen PR8-Link versprochen oder hast du ihn ganz profan mit schnödem Mammon gelockt? :-D

  20. Christian
    21. November 2010 at 15:30

    @Cujo: Gar nichts von alledem.Habe ihn einfach eine E-Mail geschrieben und um ein Interview gebeten.

  21. Schon wieder ein Interview mit Mißfeldt …
    9. Februar 2011 at 19:29

    […] “Der Mann mit den tausend Bildern” (Video) – […]

  22. Seo BestImWeb24
    3. April 2011 at 01:58

    Sehr schönes Interview, hat jedenfalls gelohnt anzuschauen :-)

  23. Sylt
    22. Januar 2012 at 11:58

    Tolles Interview, Martin hat das echt gut gemacht.