Bloggerjob auf Bloggonaut.net zu vergeben

Jonas, der Blogger von Bloggonaut sucht Verstärkung für seinen Blog. Grund dafür ist sein momentaner Zeitmangel: Andere Projekte, die ihm seine Existenz sichern, sein Sohn und seine Freundin haben bei ihm Vorrang. Wenn er dann mal Freizeit hat, möchte Jonas auch mal weg von dem PC. Das sind gute Gründe, die ich vollkommen akzeptiere. Ich finde es wichtig auch mal vom Computer weg zu kommen, immerhin kann zwanghaftes Bloggen zum Burnout-Syndrom führen. Jonas sucht also einen Co-Blogger. Das tolle am Bloggonaut ist, das er sich mit interessanten Themen beschäftigt. Gebloggt wird über SEO, Tech, Social-Media, Blogging-Szene, WordPress, Twitter, Facebook, Apple, Google, Mobile und einige andere. Und genau darüber soll der Co-Blogger auch berichten.

Bloggonaut sucht einen Co-Blogger

Der Bloggonaut sucht einen Co-Blogger
Der Bloggonaut sucht einen Co-Blogger

Seit 2008 gibt es den Bloggonaut schon über viele Bereiche des Word Wide Webs. Unter anderem bloggt er über Suchmaschinenoptimierung, Social Media, Web 2.0, Marketing, Geld verdienen im Internet und Technik. Das ist aber nur eine kleine Auswahl des gesamten Repertoires vom Bloggonaut. Mit durchschnittlichen 600 Besuchern am Tag, über 4000 Follower auf Twitter und 380 Feedlesern erreicht der Blog eine große Masse an Menschen. Die Arbeit, die sich Jonas bis jetzt gemacht hat, ist wirklich beeindruckend. Mit einem Co-Blogger ist es aber definitiv möglich, den Blog weiter auszubauen.

Ich selber kenne Bloggonaut schon lange und er war einer meiner ersten Blogs in meinem Feed-Reader sowie in meinen Browser-Favoriten. Gefunden habe ich ihn übrigens über Google, was zeigt, dass Jonas seinen Blog gut für die Suchmaschinen optimiert hat. Auch das ist ein weiterer Vorteil. Ich kann diesen Blog nur empfehlen.

Doch was sucht Jonas genau? Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, um mit Jonas bloggen zu können? Dafür gibt es eine Übersicht auf Bloggonaut. Ich möchte Jonas natürlich helfen, dass sein Blog weiter so erfolgreich ist, und erlaube mir mal die Details hier zu übernehmen. Immerhin kommt es dir ja zugute, lieber Jonas.

Dein Aufgabengebiet:

  • Recherchieren von interessanten und aktuellen Themen und News.
  • Blogpostings in Eigenregie verfassen und veröffentlichen.
  • Interaktion mit Besuchern und anderen Bloggern. Ich suche keinen Ghostwriter.

Was der Bloggonaut von dir erwartet:

  • Extrem viel Spaß am Bloggen
  • Qualität statt Quantität. Ich erwarte nicht jeden Tag einen neuen Artikel, dafür aber immer einen Lesenswerten.
  • Eine Affinität zu den Themen dieses Blogs, die da wären: SEO, Tech, Social-Media, Blogging-Szene, WordPress, Twitter, Facebook, Apple, Google, Mobile usw..
  • Erfahrungen als Blogger wären Ideal, zur Not auch als Texter/Schreiber/Autor(?) – Referenzen?!
  • Jede Menge Zeit zum Bloggen und Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit.
  • Ihr solltet euch in der Blogosphäre und in sozialen Netzen bewegen und Bloggonaut.net angemessen vertreten. Nicht als Bloggonaut, sondern als Ihr selbst

Was dir der Bloggonaut bietet:

  • Eine leitende Führungsposition als Co-Blogger mit top Karrierechancen
  • Backgroundwissen – alles was Ihr schon immer über “SEO” und “Geld verdienen im Internet” wissen wolltest.
  • Ein lockeres Arbeitsklima
  • Kontakte!
  • Geld $$$. Mein Budget liegt momentan bei 150€/Monat. Schreibt mir einfach, was Ihr dafür leisten würdet. Ein höherer Verdienst ist später nicht ausgeschlossen. Zusatzverdienst durch Trigami Artikel und Produktests möglich.
  • und einiges mehr!

Das Ganze klingt natürlich erstmal viel, allerdings muss ich als Blogger dazu sagen, dass dies der Bloggeralltag ist. Ich hoffe das sich zahlreiche Bewerber bei Jonas melden, so dass der Bloggonaut weiterhin bestehen bleibt. Ich wünsche natürlich allen Bewerbern viel Glück bei der Bewerbung. Dem Jonas wünsche ich ebenfalls viel Glück, auf das er einen geeigneten Co-Blogger findet.

1 Trackback / Pingback

  1. Bloggonaut.net sucht Co-Blogger « Bloggonaut.net

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*