Artikel für einen guten Zweck ersteigern

Auch in der heutigen Zeit gibt es Kinder, die viel Unterstützung benötigen. Also dachte sich Sören von eisy.eu, versteigert er einen Blog-Artikel.
Immerhin hat er aktuell 990 Beiträge veröffentlicht und erreicht somit sein Ziel von 1000 Beiträgen in wenigen Tagen.
Da er den Beitrag aber nicht selber veröffentlichen möchte, hat er sich ausgedacht den 1000. Post zu versteigern und den gesamten Erlös einer für einen guten Zweck zu spenden.
Dies veröffentlichte er heute auf seinem Blog eisy.eu im Beitrag Artikel Nr. 1000: für einen guten Zweck spenden.

Der Zweck
Meiner Meinung nach eines der wichtigsten Bereichen in denen jeder mal spenden sollte: Kinder.
Kinder sind unser aller Zukunft und da es Kinder gibt, die auf Hilfe angewiesen sind, ist es wichtig zu helfen.
Sören möchte das der Spenden-Betrag (Summe für die der Artikel versteigert wurde) vom Auktionsgewinner an die Stiftung „Bürger für Leipzig“ überwiesen wird.
Diese Stiftung führt Soziale Projekte, Kinder- & Jugendprojekte, Bildungsprojekte, Umweltprojekte und Integrationshilfen und leistet in diesen Bereichen sehr gute Arbeit.

Der 1000. Artikel
Der Auktions-Gewinner hat die freie Wahl bei der Erstellung des 1000. Artikel und kann sich oder sein Unternehmen vorstellen, über die Stiftung „Bürger für Leipzig“ schreiben oder irgendetwas anderes.
Bis auf die Erotik-Branche ist alles erlaubt.

Bieten
Bieten kann jeder, der Interesse am 1000. Beitrag auf eisy.eu hat.
Geboten wird über die Kommentarfunktion, welche Kommentare aber nur freigeschaltet werden wenn es ausdrücklich erwünscht wird.
Nach beendeter Auktion und erfolgter Spendenzahlung werden die Kommentare gelöscht.

Ende der Auktion ist der 10.06.2010 um 13.30 Uhr, also genau 24 Stunden nach veröffentlichung des Auktion-Artikels.

Fazit
Eine sehr nette Aktion, die Beweist das Sören ein großes Herz hat.
Der Blog eisy.eu hat täglich sehr viele Besucher, was es für viele Bestimmt interessant machen wird mitzubieten.
Ich werde nicht mitbieten, denn der Preis der aktuell schon geboten wurde, ist für meine Verhältnisse leider zu hoch.
Spenden werde der Stiftung allerdings trotzdem, denn auch kleine Beträge sind für hilfsbedürftige Kinder wichtig !

1 Kommentar

  1. Freut mich, dass dir die Aktion sogar einen eigenen Blogbeitrag wert ist. Ob du bei so einer Aktion durch die Höhe des aktuellen Gebots von schon 250 Euro mitbieten kannst oder nicht, spielt keine Rolle. Wichtig ist das solche Aktionen anerkannt werden und Spenden für Kinder getätigt werden. Ganz egal in welcher Summe und ob in barer Münze, ehrenamtlicher Leistung oder Sachspende!

    Beste Grüße

    Sören

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*